SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.727 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Torpedo 1

Geschichten:
Text: Enrique Sánchez Abulí, Zeichnungen: Alex Toth (Seite 5-20), Jordi Bernet (Seite 21-138)

Story:
Torpedo ist ein Killer, ein Killer der alten Schule. Schon in jungen Jahren hat er einen Polizisten erschossen. Er kommt ursprünglich aus Italien und ist entsprechend ein Killer der New Yorker Mafia geworden. Doch neben seinen Aufträgen spielt auch des Öfteren private Probleme mit in den Beruf hinein.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Sin City oder Torpedo, man kann schon nach der Lektüre des ersten Bandes von Torpedo sagen, dass beide Serien auf gleichem Niveau stehen. Das gilt sowohl für die Zeichnungen, wie auch für die Geschichte. Torpedo ist zynisch, gewalttätig und auf jede Provokation kennt er nur eine Antwort: Den Tod. Er nimmt sich, was er will und nimmt dabei keine Rücksicht auf Verletzte, seien es solche mit verletzten Gefühlen oder verletzten Gliedmassen. Autor Enrique Sánchez Abulí hat kompromisslose Kurzgeschichten geschaffen, die den Geist der 1930er Jahre sehr eindrucksvoll wiedergeben. Damals beherrschten Klans die Städte Amerikas und die italienischstämmige Mafia hatte viele Geschäfte unter Kontrolle. Um diese Kontrolle zu behalten, wurde mit brutalen Mitteln gearbeitet, viele Gegner wurden umgebracht. Und doch konnte man den meisten Gangstern kaum etwas nachweisen. Das musste in der damaligen Zeit auch die Staatsanwaltschaft gegenüber Al Capone feststellen, der ausschließlich über Steuerhinterziehung hinter Gitter gebracht werden konnte.

Es ist also nur folgerichtig, dass Torpedo in dieser Zeit angesiedelt wurde. Der Leser fragt sich aufgrund der vielen Kurzgeschichten in diesem Band aber auch schon einmal, was wohl passieren würde, wenn Torpedo in einer langen Geschichte auftauchen würde. Es ist dies vielleicht der einzige kleine Wermutstropfen bei einem ansonsten sehr gelungenen Band. Es fällt aber auch schwer einen Favoriten unter den Kurzgeschichten zu finden.

Nun hat Alex Toth die ersten 15 Seiten von Torpedo gezeichnet, sieht man allerdings die restlichen Geschichten daneben, die von Jordi Bernet stammen, ist man mehr als nur versucht festzustellen, dass er die bessere Wahl für Torpedo wahr. Sein Stil macht Torpedo unverkennbar zu einem Meisterwerk der Comickunst. Seine Charaktere sind nicht besonders schön, entsprechen keinem Schönheitsideal, sie wirken dadurch aber auch besonders lebendig. Die Zeichnungen von Toth wirken dagegen zu eindimensional. Bernet legt viel Wert auf den richtigen Schattenwurf, seine Zeichnungen wirken ausgefeilt und immer so düster, wie es die Geschichte selbst auch ist


Fazit:
Torpedo ist ein Meisterwerk der Comickunst und diesen Comic sollte sich niemand entgehen lassen. Insbesondere dann, wenn man Sin City gemocht hat, wird man Torpedo lieben. Wem also die Wartezeit bis zum nächsten Sin City-Band zu lang ist, sollte hier zugreifen.


Torpedo 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Torpedo 1

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 18,00

ISBN 10:
3-936480-44-3

ISBN 13:
978-3-936480-44-3

144 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Beste schwarz-weiß Zeichnungen
  • Herausragende Stories
  • Perfekt düsteres Setting
Negativ aufgefallen
  • Alex Toth passte nicht richtig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.44
(9 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.10.2006
Kategorie: Torpedo
«« Die vorhergehende Rezension
Leutnant Blueberry - Die Sierra Bebt
Die nächste Rezension »»
Michel Vaillant 65: Der Wettkampf
Leseprobe
Die Leseprobe zu Torpedo 1 als PDF-Datei herunterladen
Die Leseprobe zu Torpedo 1 als PDF-Datei herunterladen
Gre: 717.13 KB
Torpedo 1
Torpedo 1
Torpedo 1
Torpedo 1
Torpedo 1
Torpedo 1
Torpedo 1
Torpedo 1
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.