In zwei fairen Duellen besiegte Musashi die Yoshioka-Brüder, mit denen er noch eine Rechnung offen hatte. Die Schüler des Dojo sinnen jedoch auf Rache, und da sie wissen, dass keiner von ihnen diesem Gegner gewachsen ist, wollen sie Musashi durch ihre schiere Überzahl töten. Zufällig belauscht Musashi eine aufschlussreiche Unterhaltung, aber statt davonzulaufen, lässt er sich auf den Kampf ein. Seine überraschende Attacke lässt die Samurai zunächst wanken, aber nach dem einen oder anderen Schlagabtausch ist Musashi verletzt und beginnt zu ermüden.

Diejenigen, die noch am Leben sind, sehen nun ihre Chance gekommen. Vehement greifen sie Musashi an, bereit, sich selber zu opfern, damit ein Kamerad den tödlichen Treffer landen kann. Längst jedoch ist Musashi so erschöpft, dass ihm sein eigenes Schicksal gleichgültig ist – und sein Schwert praktisch ein Eigenleben entwickelt…">

Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.383 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Vagabond 27 - Das Cover

Zurück zur Rezension von Vagabond 27

Vagabond 27 - Das Cover
?>