Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.355 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Reborn! 19

Geschichten:

Target 165 - 174

Autor: Akira Amano
Zeichner: Akira Amano
Tuscher: Akira Amano

Story:

Kaum wurde Tsuna als Mafiaboss Nr.10 eingesetzt, kommt unverhofft ein neues Abenteuer auf ihn zu. Reborn wird durch eine Waffe in die Zukunft geschleudert. Wenig später folgen ihm Tsuna und weitere Freunde. Besorgt erfahren sie, das Byakuran unbarmherzig Jagd auf Mitglieder der Vongola-Famiglia macht und einen nach dem anderen zur Strecke bringt. Tsuna entschließt sich, mit seinen Freunden Byakuran gegenüber zu treten. Nur so können sie ihre eigene Zukunft retten.

Tsuna hat nun die Aufgabe, alle Wächter hinter sich zu vereinen. Das ist seine einzige Chance, den üblen Emporkömmling zur Strecke zu bringen. Doch die Zeit drängt. Byakuran, der Boss der Millefiore-Famiglia, kommt dem Versteck der Vongola-Famiglia immer näher.



Meinung:

Phantastische Kampfszenen und brutale Gegner sorgen dafür, dass die Serie sich noch nicht so schnell totläuft. Ein guter Einfall des Autors bewirkt, dass sich Tsuna nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen kann, sondern in der Zukunft wieder sein Bestes geben muss. Dabei helfen ihm seine Freunde, die er teilweise als ältere Ausgabe in der Zukunft trifft, sowie die anderen Mitglieder seiner Famiglia, die ihm aus der Vergangenheit folgten.

Die Zeichnungen sind gewohnt spektakulär. Die Kampfszenen wimmeln nur so vor Action, so dass die Dynamik der Bilder gewährleistet ist. Tsuna bekommt spitze Stachelhaare, sobald er seinen Todeswillen einsetzt. Aber auch seine Gegner werden passabel dargestellt. Ansonsten sind die Charaktere ihren Vorlieben treu geblieben. Bianchi hegt ihre tödlichen Kochkünste, und Futa erstellt immer noch Ranglisten. Ein Shonen Jump-Manga, der (nur) Jungen ab 13 Jahre begeistern wird!



Fazit:

Jetzt geht wieder richtig die Post ab: Tsuna muss die Wächter seiner Familie vereinen. Gelingt das nicht, kann er nicht hoffen, seine Zukunft positiv zu ändern. Ein genialer Schachzug vom Autor Akira Amano bewirkt, dass nach dem jüngsten Höhepunkt noch so einige Abenteuer auf Tsuna und seine Freunde warten, bevor sie sich endlich entspannen können. Folglich darf sich der Fan beruhigt zurücklehnen und auf weitere Bände der Serie warten. Wer Mangas wie Gin Tama, D-Grayman oder Bleach mag, kann sich sicher sein, dass er mit diesem abgedrehten Manga nicht daneben greift.



Reborn! 19 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Reborn! 19

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-569-0

198 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • dynamische Geschichte
  • verrückte, liebenswerte Typen gegen Brutalos
  • explosive Kampfszenen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.07.2011
Kategorie: Reborn
«« Die vorhergehende Rezension
Princess Resurrection 3
Die nächste Rezension »»
Spider-Man: Blue
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>