SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.001 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Lustiges Taschenbuch 422: Die Unverbesserlichen

Geschichten:
Die Unverbesserlichen
Autor: Pat McGreal, Carol McGreal
Penciller: Giorgio Cavazzano

Muscheln in Zimtsoße
Autor: Casty
Penciller: Marco Mazzarello

Aufstand der Telefone
Autor: Riccardo Pesce
Penciller: Vitale Mangiatordi

Schatzsuche in Griechenland
Autor: Carlo Panaro
Penciller: Giampaolo Soldati

Das ist nicht fair!
Autor: Michele Gazzarri
Penciller: Romano Scarpa, Giorgio Cavazzano

Ein pangalaktischer Störenfried
Autor: Stefano Ambrosio
Penciller: Massimo de Vita

Die magische Nummer Eins
Autor: Bruno Sarda
Penciller: Giuseppe Dalla Santa

Ghostwriter zu vermieten
Autor: Roberto Gagnor
Penciller: Maurizio Amendola

Federleicht
Autor: Michael T. Gilbert
Penciller: Flemming Andersen



Story:
Als ihr Gefängnis abgerissen werden soll, stürzen die Panzerknacker in eine Sinnkrise. Doch Hilfe kommt von unerwarteter Seite. Phantomias muss sich bei einem Aufstand von mutierten Telefonen mit Ritter Analog einem seiner erbittertesten Gegner, verbünden.
Mickey Maus leidet an Gedächtnisverlust. Beim Versuch die Ursache hierfür zu finden landet er in dem zerstrittenen Land Kulinava.
Dagobert begibt sich mit seiner Sippe auf eine Schatzsuche nach Griechenland.
Donald soll für seinen Onkel Schulden bei dreisten Schuldigern eintreiben.
Gemeinsam mit Gamma spürt Mickey einen Schurken auf, der die Monumente der Erde stehlen will.
Um ein wichtiges Geschäft abzuschließen, benötigt Dagobert ein seltenes Comicheft. Dussel und Donald machen sich auf die Suche und finden es bei Gundel Gaukeley.
Gitta Gans und Kuno Knäul versuchen sich als überaus erfolgreiche Ghostwirter. Doch die Biografie von Dagobert könnte sich zu einer Katastrophe entwickeln.
Zu guter Letzt droht die Erde mit einem Planeten zusammenzustoßen. Doch Daniel Düsentrieb arbeitet bereits an einer Lösung.

Meinung:

Titel und Cover wurden sicherlich wegen des 60jährigen Jubiläums der Panzerknacker ausgewählt. Doch inhaltlich spielen die berühmten Ganoven, außer in der titelgebenden Geschichte, eine nahezu unbedeutende Rolle. Ansonsten treten allerhand berühmte Personen aus Entenhausen in den Mittelpunkt und sorgen mit abwechslungsreichen Abenteuern für kurzweilige Unterhaltung. Die Geschichten schlagen zum Teil überraschend kritische Töne an und widmen sich dabei aktuellen Themen, wie der Datenspeicherung von Mobiltelefonen. Die Kritik bleibt jedoch oberflächlich und die Gelegenheit gerade junge Leser für diese Themen zu sensibilisieren wird vertan. Ansonsten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zwar überwiegen die Geschichten, in denen Enten die Hauptrolle spielen, doch auch Mickey bekommt genügend Raum. Gerade Muscheln in Zimtsoße überrascht mit einer eher untypischen Schlusspointe.

Leider sind viele Episoden sehr vorhersehbar und der Leser wundert sich, warum ansonsten relativ pfiffige Figuren nicht viel eher auf die offensichtliche Lösung kommen. Bezeichnendes Beispiel ist Federleicht. Hier ist die Lösung wirklich klar und doch braucht der Autor unerhört lange und hadert mit Varianten des immer gleichen Witzes herum.

In Die magische Nummer Eins wird die Comicsammlermentalität auf liebevolle Weise durch den Kakao gezogen. Außerdem wird hier erklärt, wie das erfolgreiche Taschenbuchformat entdeckt wurde. Bruno Sarda durchbricht hier spielerisch die vierte Dimension und hält dem Leser einen Spiegel vor. Leider ist die Auflösung etwas fade und die durchaus interessante moralische Zwickmühle, in der sich Donald und Dussel befinden wird unbefriedigend gelöst.

Zeichnerisch gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Beiträgen, doch große Experimente begehen die Künstler nicht. Alle Figuren entsprechen den gängigen Vorstellungen und erfüllen somit die Erwartungen an ein Lustiges Taschenbuch.



Fazit:
Facettenreich und unterhaltsam präsentiert sich die 422. Ausgabe des Lustigen Taschenbuchs und schlägt sogar kritische Töne an. Leider werden diese Ideen nicht vertieft. Im Großen und Ganzen wird dem Leser kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch geboten. 

Lustiges Taschenbuch 422: Die Unverbesserlichen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Lustiges Taschenbuch 422: Die Unverbesserlichen

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Ehapa

Preis:
€ 4,99

280 Seiten

Positiv aufgefallen
  • abwechslungsreich
  • kritische Untertöne
Negativ aufgefallen
  • Kritik nur an der Oberfläche
  • Federleicht zieht sich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.12.2011
Kategorie: Das Lustige Taschenbuch
«« Die vorhergehende Rezension
Crash! 4
Die nächste Rezension »»
Die Chroniken von Wormwood 2: Das letzte Gefecht
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.