SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.453 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Stray Love Hearts 3

Geschichten:

Stray Love Hearts 3

Autor und Zeichner: Aya Shouoto



Story:

Hiyoki ist immer noch auf der Suche nach dem jungen Mann mit den platinblonden Haaren, der ihr Herz gestohlen hat. Nur dafür hat sie sich in das Internat "St. Nazareth" eingeschrieben und lebt ihn dessen Haus S, das kurz vor der Schließung steht.

Da eigentlich kein Zimmer mehr frei ist, muss sie jede Woche ihr Zimmer mit einem anderen Jungen teilen, so lange bis eine permanente Lösung gefunden ist. Hiyoki ist das nicht peinlich, denn das gibt ihr die Gelegenheit, ihre besondere Gabe anzuwenden und in die Träume ihrer Zimmergenossen zu sehen. So kennt sie schon einige Geheimnisse und hat dem ein oder anderen sogar helfen können.

Nun steht ein weiterer Wechsel an. Bevor es aber so weit ist, genießt sie die Aufmerksamkeit des Hausleiters, der sich sehr um das junge Mädchen bemüht, und ihr immer wieder Hoffnung macht - denn er ist der einzige, der von ihrem Problem weiß. Doch dann steht Hiyoki vor verschlossenen Türen, denn Asukai will sie nicht hinein lassen. Das junge Mädchen fragt sich nur wieso dem so ist, denn bei den bisherigen Begegnungen war er eigentlich immer sehr nett und zuvorkommend.



Meinung:

Im dritten Band der Serie treten die Probleme, die die Bewohner des Hauses S haben, erst einmal in den Hintergrund, denn die Geschichte konzentriert sich wieder ganz auf Hiyoki und ihr gestohlenes Herz. Leider kommt die Handlung dadurch auch nicht richtig voran, denn es scheint mehr um die Beziehung zwischen ihr und Kousetsu Nousu zu gehen als um den geheimnisvollen Fremden und die anderen Jungen im Haus.

Die einzelnen Szenen drehen sich mehr oder weniger im Kreis, da nicht wirklich etwas dabei heraus kommt - oder sollten hier Entwicklungen in Gang gesetzt werden, die sich erst in kommenden Bänden bemerkbar machen? Wenn, dann gelingt es der Künstlerin nicht, dies sauber heraus zu arbeiten.

Alles in allem erweist sich dieser Band als Enttäuschung, da die Geschichte ins Stocken geraten ist, da sich weder etwas in Bezug auf das Haus und die äußeren Feinde tut, noch für Hiyoki, deren Zeit langsam knapp zu werden beginnt.

Nur wem dies nicht so wichtig ist, und dem die romantisch-niedlichen Szenen gefallen, wird zufrieden sein, denn insgesamt bietet der Band wieder ein sehr klassisches Bild bieten - die passive Heldin reagiert wieder nur, anstatt einmal wenigstens selbst die Initiative zu ergreifen.



Fazit:
Der dritte Band von Stray Love Hearts spielt zwar wieder mit Gefühlen, kommt aber in der Geschichte diesmal gar nicht voran, was ihn zu einer herben Enttäuschung macht.

Stray Love Hearts 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Stray Love Hearts 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 10:
978-3-551-79353-9

ISBN 13:
978-3-551-79353-9

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ein nettes, naives Szenario wie in einem Magical Girl Manga
Negativ aufgefallen
  • die Geschichte verliert den roten Faden
  • die Handlung plätschert ohne Höhepunkte dahin
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.01.2012
Kategorie: Stray Love Hearts
«« Die vorhergehende Rezension
Romeo x Romeo 1
Die nächste Rezension »»
100% Marvel 58: X-Men -Xenogenese
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.