Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.222 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Monster Allergy - Die monstermäßige Gesamtausgabe 1

Geschichten:
Monster Allergy 1:
Episode 1: Das Haus der Monster
Episode 2: Die Pyramide der Unverwundbaren
Episode 3: Magnacat
Epdisode 4: Die schwebende Stadt

Story: Katja Centomo & Francesco Artibani
Zeichnungen: Alessandro Barbucci u.a.
Farben: Barbara Canepa & Paolo Lamanna

Vor einigen Monaten kam der junge, damals noch unbekannte Verlag dani-books mit der Pressemeldung an die Öffentlichkeit, dass in Kürze die Gesamtausgabe von "Monster Allergy" veröffentlicht wird. Wohlgemerkt, von einer Serie, die schon bei Ehapa und Carlsen gescheitert ist. Viele fragten sich: Wie verrückt muss man eigentlich sein?
Herausgeber Jano Rohleder lässt sich von solchen Aussagen nicht einschüchtern und legte vor einigen Wochen nun mit Band 1 den Start der auf acht Bänden angelegten Gesamtausgabe vor. Dieser enthält die Episoden eins bis vier, die seinerzeit bei Ehapa publiziert wurden.

Der Start der Serie wurde bereits zum Gratis Comic Tag quasi als Appettitanreger aufgelegt. Und genau dafür ist die Einführungsgeschichte auch bestens geeignet. Der Leser lernt hier die beiden Hauptfiguren Elena und Zick mitsamt ihren Familien kennen, wobei dies bereits der erste aufsehenerregende Moment ist. Denn Zicks Verwandtschaft besteht zu einem großen Teil aus Geistern. Von den dort lebenden Monstern ganz zu schweigen. An diesem Punkt merkt der Leser bereits, dass Monster Allergy mehr ist, als ein Kindercomic, der auf kurze Gags ohne Inhalt setzt.

Katja Centomo und Francesco Artibani verpassen der Story mit Zick und dessen Monsterbekanntschaften eine geheimnisvolle Komponente, welche das Spannungspotential durchgängig hoch hält und auch nach vielen Seiten immer noch für Überraschungen beim Leser sorgt. Die abgedruckten vier Abenteuer resultieren aus der damaligen Heftveröffentlichung, bilden jedoch keine abgeschlossenen Szenarios, sondern vielmehr eine komplexe Story mit mehreren Zwischenstationen. Die Autoren haben hier eine auf den ersten Blick recht einfach gestrickte Handlung entworfen, welche mit zunehmendem Verlauf immer vielschichtiger wird und einem brisanten Finale entgegen steuert. Besonders der Umstand, dass die Katze erst nach und nach aus den Sack gelassen wird und der Leser nur scheibchenweise erfährt, was es mit Zicks Monsterallergie auf sich hat, macht diesen Comic sehr spannend. Natürlich wird auch viel Wert auf Gags für Kinder gesetzt, dennoch bietet dieser Band auch für junggebliebene Erwachsene eine gute Unterhaltung, denn die Story ist in sich schlüssig und enthält mehrere überraschende Wendungen. Der Spaßfaktor wird vorrangig von den Monstern erzeugt, welche tollpatschig und streitsüchtig zu Werke gehen. Dies hat ein ungeheures Unterhaltungspotential, was stellenweise sogar die eigentliche Storyline in den Hintergrund stellt.

Einen großen Anteil an der positiven Bewertung hat auch Alessandro Barbucci, welcher sich für die Zeichnungen verantwortlich zeigt. Der Seitenaufbau besteht durchgängig aus klar umrissenen größtenteils kleinformatigen Panels, was der Handlung aufgrund der Vielzahl an Abbildungen zugutekommt. Diese wird dadurch schnell vorangetrieben, ohne dass sich die Szenen über zahlreiche Seiten erstrecken. Dadurch bleibt der Leser eine ganze Zeit lang mit dem Comic beschäftigt, was bei einem Umfang von 188 Seiten sonst eher die Ausnahme ist.

Im ersten Band von Monster Allergy stecken folglich jede Menge Action, sehr viele lustige Momente und das ein oder andere noch nicht gelüftete Geheimnis. Dadurch bietet diese Serie einen hohen Unterhaltungswert für alle Leserschichten. Während sich Kinder an den Monstern erfreuen dürften, stellen für ältere Leser vor allem die spannungsgeladenen Abschnitte den Interessenschwerpunkt dar. Somit darf man dani-books für die gebündelte Neuauflage wirklich dankbar sein. Möge dem Projekt Erfolg gegönnt sein.

Monster Allergy - Die monstermäßige Gesamtausgabe 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Monster Allergy - Die monstermäßige Gesamtausgabe 1

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
dani books

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3-944077-10-9

192 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • abwechslungsreich und überraschend
  • kein inhaltsloser Kindercomic
  • für alle Leserschichten geeignet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.11.2013
Kategorie: Monster Allergy
«« Die vorhergehende Rezension
Maximum 53: Punisher - Die verschollenen Geschichten
Die nächste Rezension »»
Kiss of Rose Princess 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>