SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.951 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - X-Men Vol2 28

Geschichten:
Die Gabe / Die wahre Story
Autor: Pruett/ Simone , Zeicher: Deodato, jr. ./ Maguire , Tuscher: JC / von Grawbadger


Story:
Als eine außerirdische Rasse auf Madripur auftaucht, die die Maripur-Steine beansprucht wird es eng für die X-Treme X-Men. Bei den Madripur-Steinen handelt es sich um einen Satz uralter Steine, eine Art Schlüssel, der bei seiner letzten Vereinigung zum Untergang von Atlantis geführt haben sollen. Mit einem einzigen dieser Rubine kann man begrenzte Dimensionsportale öffnen, mit allen vieren …? Beim ersten Angriff gelingt es den X-Men, den Monarch der Außerirdischen – Khan - in die Finger zu bekommen. Alle Versuch von Aussen nach Madripur vorzustoßen scheitern kläglich – nicht zuletzt an Shaitan!. In Mitten dieser Kriegswirren kommt es zu einer sehr einseitigen Liebeserklärung. Währenddessen greifen die Shi´ar – unter dem Willen von Cassandra Nova, der Zwillingsschwester von Prof. X, die Mutanten auf der Erde an. Schon sind Wolverine und Beast fast völlig erledigt, da erreicht Gladiator – der Superwächter – eine Nachricht, die zu einer überraschenden Wende führt. Doch da gibt es noch immer die Nano-Sentinels. Und weiter geht es im Drei-Fronten Krieg, auf der einen Seite die X-Men um Archangel, Nightcrawler, Iceman, Chamber und Stacy X, auf den anderen die neugeformten X-Corps um Banshee und die pro-menschliche Untergrundmiliz namens Armee Radikaler Mutantengegner (ARM). Und bei diesem Krieg geht es alles andere als zimperlich zu.

Meinung:
Nach wie vor habe ich Probleme mit einen derartigen Heft. Zu unterschiedlich ist die Qualität der Geschichten und – nicht zuletzt – auch der Zeichnungen. Igor Kordney hat die Geschichte um Cassandra Nova und ihren dahin siechenden Zwillingsbruder in wenig überzeugende Bilder umgesetzt, Casey und Philips haben es geschafft, die X-Corps, X-Men und die Mutantengegner (ARM), die gerade erst sympathisch wurden (als Geschichte, nicht als ARM) in eine heillose Verwirrtheit zu stürzen. Zumindest geht es mir so. Auch nach mehrmaligen Lesen, bekomme ich keinen Zugang. Bleiben Claremont und Larroca, die mit ihrer Brückenkopf-Geschichte ungeahnte Aktualität hervorrufen – ist für die die Comic-Welt Madripur, was für die Amerikaner der Irak ist (war- heute ist der 18.04.2003, der Krieg ist faktisch vorbei). Aber warum werden die Invasoren als hässliche Außerirdische dargestellt?

X-Men Vol2 28 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

X-Men Vol2 28

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 5,25 / A 5,60 / sFr 10,30

Positiv aufgefallen
  • Clraremont und Larroca
  • Ungeahnte Aktualität
Negativ aufgefallen
  • Der ganze Rest
  • Die ganzen Unlimited Geschichten
  • Die ganze Jumbo Edition, die war auch schon bei Wolverine dabei
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.05.2003
Kategorie: X-Men
«« Die vorhergehende Rezension
Wolverine 68
Die nächste Rezension »»
X-Men Preludes 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.