SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.538 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Naruto – Die Schriften des Jin

Geschichten:
Naruto – Die Schriften des Jin
Autor und Zeichner:
Masashi Kishimoto

Story:
Naruto und seine Abenteuer haben mittlerweile über 71 Mangabände gefüllt. Da er immer sehr aktiv in seiner Welt herumgezogen ist, gab es eine Menge von Begegnungen, bei denen Informationen ausgetauscht, Kämpfe bestritten, Fähigkeiten gemessen und nicht zuletzt auch Geheimnisse gelöst wurden.

Die Schriften des Jin bieten nun noch einmal auf kompakten 392 Seiten eine Übersicht über alle Charaktere, die jemals in der Serie aufgetaucht sind, und enthüllt natürlich auch deren Geheimnisse.



Meinung:
Naruto – Die Schriften des Jin ist in erster Linie für die Fans gedacht, die die Serie um den tapferen jungen Ninja von Anfang bis Ende verfolgt haben, und nun froh über ein Nachschlagewerk sind, vermutlich genau so wie die zahlreichen Fanfiction-Autoren.

Es mag zwar bezweifelt werden, dass der Inhalt wirklich neue Geheimnisse und Hintergründe verrät, hier werden sie aber komprimiert an einer Stelle zusammengefasst, so dass sich der Leser die Informationen aus den Abenteuern zusammenkratzen muss.

Nur an die Sortierung muss man sich etwas gewöhnen, da man hier der Originalausgabe und dem japanischen Alphabet gefolgt ist. Das macht es unter Umständen nicht ganz einfach, die Figuren wiederzufinden, über die man etwas nachlesen möchte.

Neueinsteiger werden wohl weniger etwas mit dem Band anfangen können, da die Texte sehr kurz gehalten sind und auch einiges an generellem Wissen voraussetzen. Und manches ist auch eher pathetisch als sachlich formuliert, so dass man gelegentlich am Informationsgehalt zweifelt



Fazit:
Naruto – Die Schriften des Jin ist ein nettes Charakter-Nachschlagewerk für alle Fans der Serie, darüber hinaus, aber nicht unbedingt der Hintergrundband, den sich Neueinsteiger wünschen würden.

Naruto – Die Schriften des Jin - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Naruto – Die Schriften des Jin

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 12.95

ISBN 13:
978-3551773883

392 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Nettes Nachschlagewerk für Fans
  • Komprimierte Informationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.09.2016
Kategorie: Naruto
«« Die vorhergehende Rezension
Rocket Raccoon & Groot
Die nächste Rezension »»
Becoming a Girl One Day 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.