Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.225 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Jumping 3

Geschichten:
Jumping 3
Autor und Zeichner:
Asahi Tsutsui



Story:
Ran hat es im zweiten Anlauf geschafft. Hinagata und ihre Freundin Sayuri haben ihr geholfen, so gut zu lernen, dass sie die Aufnahmeprüfung für die Uni bestanden hat und sich nun endlich Studentin nennen kann und darf, was ihr sichtlichen Aufwind gibt.

Das bedeutet auch, sie kann wieder mehr trainieren und endlich das Reiten richtig erlernen, was sie ja auch noch nicht kann. Dabei lernt sie auch Hinagatas jüngeren Bruder kennen. Ippei bringt sie nun auch etwas durcheinander, denn sie fühlt sich irgendwie zu ihm hingezogen, als sie ihn näher kennenlernt.



Meinung:
Jetzt wo die Heldin endlich einen großen Schritt gemacht hat, um aus sich heraus zu kommen, zeigt sich, dass die Schwierigkeiten in einem gewissen Maße immer noch da sind, denn ihr Charakter hat sich trotz des gewonnenen Selbstvertrauens nicht ganz geändert.

Sie taut zwar in kleinen Gruppen und bei den Pferden auf, aber zu viele Menschen werden ihr immer noch zu viel, die kann sie nicht ganz so gut vertragen. Aber sie ist nicht die Einzige, denn sie trifft einen besonderen Menschen, der sie besser als alle anderen versteht.

Und so kommt auch ein wenig die Romantik ins Spiel, denn Ran hatte vorher auch ein Auge auf den freundlichen Hinagata geworfen. Sein Bruder ist näher an ihrem Alter und er ist wie sie, das sorgt für eine erste und ungewohnte Gefühlsverwirrung.

Die Geschichte wird in leisen Tönen erzählt und setzt dabei auf eine lebensnahe und warmherzige Darstellung. Es mag sein, dass sie nicht ganz realistisch ist, aber die Künstlerin vermag es, die Gefühle und Gedanken der Helden gut einzufangen.



Fazit:
Jumping wird auch diesmal wieder sehr feinfühlig und lebensnah, erzählt und fängt die Gefühle und Gedanken der jungen Heldin, die einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht hat, gelungen ein. Die Geschichte nimmt durch einen neuen Charakter an Fahrt auf.



Jumping 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Jumping 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551711236

176 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Ein neuer Charakter sorgt für frischen Wind
  • Feinfühlig und lebensnah in Szene gesetzt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.12.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Wild West 1: Calamity Jane
Die nächste Rezension »»
Liebe auf den ersten Biss 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>