SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.530 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - I love you, coward!

Geschichten:
I love you, coward!
Autor und Zeichner:
Rico Sakura



Story:
Shogo hat einen Nachteil. Durch seinen von Natur aus finsteren Gesichtsausdruck, den er selbst nicht einmal bemerkt, werden andere schnell abgeschreckt und halten sich von ihm fern oder ziehen sich von ihm zurück. Er ist deshalb ziemlich alleine und versteht nicht, warum dem so ist.

Erst der Barista Hinata, der in seinem Lieblingscafé arbeitet, lässt sich von der finsteren Miene nicht vergraulen, aj er schafft es sogar Shogo aufzuheitern. So fühlt sich letzterer immer mehr von ihm angezogen und die beiden werden Freunde. Aber auch Hinata hat ein Geheimnis, das sich erst nach und nach enthüllt. Eine Liebesallergie.



Meinung:
Das Thema der Geschichte liegt auf der Hand, denn es geht wohl nun für Shogo darum, den Mann seines Herzens von seiner Allergie zu heilen, dem Nesselfieber, das ihn seit seiner Kindheit und ausgelöst durch ein Trauma plagt und schon viele Verluste gebracht hat.

Zuvor scheint es aber erst einmal nach Schema F zu laufen, die Figuren lernen sich kennen, man erfährt vor allem genug über Shogo um diesen richtig einordnen zu können. Er ist es dann natürlich auch, der sich bemühen und eine Lösung finden muss.

Hinata ist eher derjenige, der zunächst als der Stärkere und Lebenslustigere erscheint und erst nach und nach seine Schwächen enthüllt, die er nicht ablegen kann. Das bringt zumindest etwas Spannung in die sich doch langsam aber sicher entwickelnde Geschichte.

Immerhin nimmt sich die Künstlerin für die Geschichte einiges an Zeit und setzt zunächst mehr auf die Gefühle und Gedanken ihrer Helden weniger auf das erotische Knistern. Das darf sich erst zum Ende hin entwickeln und wird auch nicht in dem Maße hervorgehoben.



Fazit:
I love you, coward! ist eine ruhig erzählte und freundliche Geschichte um zwei Jungs, die lernen müssen, über ihren Schatten zu springen, um ihre Liebe zu leben. Das ist nett in Szene gesetzt und erfüllt letztendlich alle Erwartungen der Fans – wenn auch ohne Überraschungen.



I love you, coward!  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

I love you, coward!

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3842067455

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Warmherzig und feinfühlig erzählt
  • Die Künstlerin setzt auch auf Gedanken und Gefühle
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.02.2021
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
The Promised Neverland 15
Die nächste Rezension »»
Dialoge mit mir selbst 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.