SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.939 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Teach me how to kill you 3

Geschichten:

Teach me how to kill you 3
Autor und Zeichner: Sharoh Hanten

 



Story:

Riko und ihr Klassenlehrer Sato haben die Fronten zwischen sich geklärt. Er verheimlicht ihr nicht länger, dass er der Mörder ihrer Eltern ist und sie hält auch mit ihrem Plan nicht mehr hinter dem Berg ihn töten zu wollen, auch wenn sie inzwischen viel zu viel für ihn empfindet.

Im Sommercamp mischte sich ein anderer in die Beziehung zwischen den beiden ein, ein Serienkiller, der in Riko großes Potential sieht und sie nun zu seiner eigenen Schülerin machen will, nachdem Sato ihr erneut verweigert, einen gestellten Serienkiller zu töten. „Der Leichengärtner“ scheint das ideale Opfer zu sein.

 



Meinung:

Der Tod spielt eine große Rolle in der Geschichte, aber auch die Liebe beginnt ordentlich mitzuschwingen. Denn je mehr sich die Beziehung zwischen Lehrer und Schülerin entwickelt, desto angespannter und leidenschaftlicher werden die Momente, wenn sie zur Tat schreiten.

Daher hat der Rivale auch ein leichte Spiel, Riko zu verunsichern und zum Nachdenken zu bringen. Denn diese empfindet auf der Jagd nach Serienkillern inzwischen auch eine unbändige Lust und das Verlangen deren Lebenslicht auszulöschen – nur darf sie noch nicht.

So entspinnt sich ein gefährliches Dreiecksverhältnis, dass die Jagden nur wie ein Mittel zum Zweck dienen lassen, damit die junge Heldin nach und nach erkennt, welche Qualitäten welcher der beiden Männer hat, die so mörderisch in ihr Leben eindrangen.

Das ganze bleibt auch weiterhin ein Psychothriller mit Horror-Unterklängen, einem düsteren Thema und einiger Gewalt, bei dem die ganzen düsteren Seiten der menschlichen Seele ausgespielt werden. Kein leichter Stoff und eine Umsetzung, die eher spielt, das das Grauen ernst zu nehmen.

 



Fazit:

Teach me how to kill you behandelt natürlich weitere Morde, im Mittelpunkt steht aber auch die Beziehung zwischen Rito und Herrn Sato, die durch einen Rivalen gehörig auf die Probe gestellt wird. Das ganze ist nichts für zarte Gemüter, da viele düstere Seiten und Perversitäten der Psyche hervor gekehrt werden.

 



Teach me how to kill you 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Teach me how to kill you 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551620941 

242 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein spannungsgeladenes Dreiecksverhältnis
  • Bedrohliche Rivalitäten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.10.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Superdarling is dead
Die nächste Rezension »»
Midnight Secret Sex
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.