SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.034 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Demon Slave 5

Geschichten:

Demon Slave 5
Autor: Takahiro
Zeichner: Yohei Takemura

 



Story:

Bei dem letzten Angriff der Dämonen wurde Yuiki verschleppt und von menschlich wirkenden Dämoninnen verschleppt. Was hat er nun von ihnen zu erwarten? Muss er auch ihnen als Sklave dienen und wird noch weiter gedemütigt?

Tatsächlich geschieht genau das Gegenteil. Er kommt zwar nicht unbedingt frei, aber die mutierten Frauen behandeln ihn ganz anders als erwartet, sind freundlich und erzählen ihm sogar ihre bedrückende Geschichte, die alles was er bisher glaubte, in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt.

 



Meinung:

Es war zu erwarten, dass es nicht so weitergehen kann wie bisher. Denn die frivolen Spielchen, die die Kämpferinnen gegen das Böse mit ihrem Sklaven getrieben haben, werden auch irgendwann einmal wieder langweilig, genau so wie die Kämpfe.

Nun erhält man erstmals einen Einblick in die andere Seite. Die scheinbaren Dämoninnen erzählen eine interessante Geschichte, die sie nicht nur zu Opfern macht, sondern ganz offensichtlich auch enthüllt, dass nicht alles an dem derzeitigen Dilemma auf der Erde von Außen kommt.

Eher im Gegenteil, ein Teil davon, wenn nicht alles, scheint hausgemacht und das ist etwas, mit dem sich nun auch der junge Mann herumschlagen muss, der ohnehin eine Sonderstellung in dieser neuen Welt einnimmt.

Allerdings bleibt sich die Geschichte treu und baut das ganze auch weiterhin eher in eine muntere Fleischbeschau mit harmlosen Spielchen und ein bisschen Action ein. Immerhin bekommt die Horror-Geschichte nun auch einen Science-Aspekt, der immerhin für etwas Spannung sorgt.

 



Fazit:

Demon Slave ist in erster Linie zwar immer noch eine Action-Comedy, schlägt in diesem Band aber doch ein wenig ernstere und traurigere Töne an. Die Handlung nimmt sich Zeit ein paar interessante Hintergründe zu beleuchten und so Lust auf mehr zu machen.

 



Demon Slave 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Demon Slave 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-2889513246 

202 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Comedy schlägt ein paar ernstere Töne an
  • Der Hintergrund wird etwas ausgebaut
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.12.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Death Note Short Stories
Die nächste Rezension »»
Bright Sun – Dark Shadows 10
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.