Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.343 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - The Promised Neverland 20

Geschichten:

The promised Neverland 20
Autor: Kaju Shirai
Zeichner: Posuka Demizu

 



Story:

Emma und die anderen haben Grace Field House gestürmt, um die anderen Kinder dort zu befreien und ihnen endlich eine Zukunft zu geben. Da tritt ihnen allerdings Peter Ratri entgegen und zielt die letzte Konsequenz aus dem Drama.

In der Hauptstadt kündigt sich ein Machtwechsel an, denn die Monster erhalten eine Königin, deren Kurs ein anderer sein wird. Emma ist der Schlüssel und muss einen gewissen Preis dafür zahlen, auch wenn sie damit den Fleischmenschen die Freiheit bringt.

 



Meinung:

Dem einen mag es zu schnell gehen, andere Leser wieder werden finden, dass die richtige Zeit gekommen ist – letztendlich muss jeder für sich entscheiden, ob er gerne noch weiter gelesen hätte oder nicht. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass dies der letzte Band der Reihe ist.

Die einzelnen Handlungsstränge werden weitestgehend abgeschlossen. So ergreifen bei den Monstern diejenigen die Chance, die bisher eher als Verräter galten. Außerdem gibt Emmas Geheimnis einen zusätzlichen Ausschlag.

Und was die Ratris betrifft, so zieht der große menschliche Gegenspieler eine sehr interessante und vielleicht auch unerwartete Konsequenz aus der Niederlage. Selbst Emma muss noch eine Preis zahlen, aber letztendlich wird sie nicht im Stich gelassen.

So zieht der letzte Band der Saga noch einmal alle Register und bringt das Geschehen zu einen durchaus einvernehmlichen und glaubwürdigen Ende das noch einmal die Prinzipien heraufbeschwört, die die Kinder immer zusammengehalten haben – Freundschaft und Liebe gegenüber dem Leben.

 



Fazit:

The Promised Neverland schließt im letzten Band die meisten Handlungsstränge angemessen ab und lässt die Leser mit einem durchaus zufriedenstellenden Gefühl zurück, denn es wird nichts wirklich Ernstes offen gelassen.

 



The Promised Neverland 20 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Promised Neverland 20

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,99

ISBN 13:
978-3551750372 

240 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Runder Abschluss
  • Die Spannung ist noch einmal hoch
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.02.2022
Kategorie: The Promised Neverland
«« Die vorhergehende Rezension
Rental Girlfriend 12
Die nächste Rezension »»
My Roommate is a Cat 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>