Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.224 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Unsere gemeinsamen Tage

Geschichten:

Unsere gemeinsamen Tage
Autor und Zeichner: Atsuko Yusen

 



Story:

Enoki ist das, was man gemeinhin einen Nerd nennt. Er trägt eine Brille, ist schüchtern und taut eigentlich nur auf, wenn es um das Thema Technik geht. Mit anderen betreibt er deswegen einen Club für Elektrotechnik. Der steht allerdings auf der Kippe.

Rettung naht durch Shirataki, der eigentlich vom Typ her überhaupt nicht in die Gruppe zu passen scheint, ist er doch groß und muskulös, wirkt sportlich und zählt eigentlich zur Kategorie Frauenschwarm. Aber Enoki begegnet ihm ohne Vorurteile und so lernen beide, das Mut und Stärke nicht immer körperlich sein müssen.

 



Meinung:

Manchmal fragt man sich wirklich, ob die erotischen Szenen in Boys Love Mangas immer sein müssen, und ob manchmal nicht weniger genügt. Das ist auch bei diesem Einzelband der Fall, denn der konzentriert sich tatsächlich erst einmal auf andere Dinge.

Um es dem Leser einfach zu machen, entsprechen die Figuren erst einmal den üblichen Stereotypen, so ist Enoki tatsächlich klein, zart und bebrillt, Shirataki das genaue Gegenteil des jungen Nerds und seiner Freunde. 

Auch im Denken scheinen die beiden nicht von den Klischees zu weichen – das ändert sich erst, als sie einander besser kennen und verstehen lernen, denn in diesem Moment entwickelt die Geschichte erst einmal ihre Stärken.

Denn wie die beiden sich verändern und ihre Vorurteile los werden, sich nach und nach zu echten Freunden entwickeln ist tatsächlich weitaus interessanter, als sie dann am Ende auch zusammen im Bett zu sehen.

 



Fazit:

Unsere gemeinsamen Tage ist ein solider Boys Love Manga, dessen Stärke eigentlich der Moment ist, in dem die Figuren sich richtig kennen und schätzen lernen, die romantischen Aspekte und die Erotik wirken dagegen eher aufgesetzt.

 



Unsere gemeinsamen Tage - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Unsere gemeinsamen Tage

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 8,50

ISBN 13:
978-3842071612 

260 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Interessante Entwicklungsgeschichte einer Freundschaft
  • Gegensätze ziehen sich öfters an als man denkt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.03.2022
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Batman: Die Maske im Spiegel 3
Die nächste Rezension »»
Batgirl – Das erste Jahr
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>