SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.369 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Flüsse von London 9: Ein mieser Montag

Geschichten:

Die Flüsse von London 9: Ein mieser Montag
Autor: Ben Aaronovitch, Andrew Cartmel
Zeichnungen: Jose Maria Beroy, Sandra Maria Perea
Farbe: Jordi Escuin Llorach
Übersetzung: Kerstin Fricke

 



Story:

Es scheint eine Routineaufgabe für die Metropolitain Police zu sein, so dass man auch die jungen und unerfahrenen Beamten damit beschäftigt. Denn was können Teenager, die sich als Taschendiebe versuchen, schon kampferfahreneren Polizisten entgegen setzen?

Doch sehr schnell zeigt sich, dass mehr hinter allem steckt und sie sich an Peter Grant wenden müssen. Polizist wie sie, aber auch Zauberer. Denn einer der gesuchten ist übersinnlich und nicht von hier. Auf jeden Fall ein Schwede. Und vielleicht ein Werwolf.

 



Meinung:

Anders als bei vielen anderen Comic-Serien adaptieren die Miniserien und Graphic Novels nicht die bereits vorhandenen Romane. Statt dessen erschaffen Ben Aaronovich und Andrew Cartmel, die auch als Szenaristen Erfahrung haben, eigene Geschichten für Peter Grant und seine Freunde. 

Mittlerweile arbeitet der nicht mehr so viel mit seinem Lehrmeister und Chef Nightingale zusammen, sondern steht auf eigenen Füßen. Zwar empfinden ihn einige Kollegen als seltsam und schrullig.

Aber die Vorbehalten schwinden schnell, wenn sie erkennen, dass allein schon sein Wissen und seine Erfahrungen mit dem Übersinnlichen ihnen helfen und Schlimmeres verhindern, wenn es darum geht, jemanden aufzuspüren, der nicht ganz normal ist.

Dazu kommen noch jede Menge amüsanter Alltagsszenen, denn immerhin ist Peter inzwischen auch Vater zweiter recht lebendiger Töchter, die er oft genug hüten muss. Und nicht zuletzt agiert auch sein Chef Nightingale in einem ganz eigenen Fall.

Es bleibt also spannend und unterhaltsam in der Geschichte, die wie die Romane mit einem Augenzwinkern erzählt werden. Auch die neuen Zeichner legen eine saubere Arbeit hin, geben den Figuren Profil und Leben durch die dynamischen Zeichnungen.

 



Fazit:

Die Flüsse von London 9: Ein mieser Montag macht wieder einmal sehr viel Spaß, denn die Geschichte schafft es auch diesmal durch nette Ideen und augenzwinkernde Momente den Leser am Ball zu halten und durch Überraschungen in der Handlung zu fesseln.

 



 Die Flüsse von London 9: Ein mieser Montag  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Flüsse von London 9: Ein mieser Montag

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3741625183 

120 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannend und überraschend erzählt
  • Augenzwinkernd wird mit der magischen Welt umgesprungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.06.2022
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Bright Sun – Dark Shadows 11
Die nächste Rezension »»
Our precious Conversations 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.