SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.450 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Abe Sada Komplettpack

Geschichten:

Abe Sada Komplettpack
Autor und Zeichner: Kazuo Kamimura, Masako Togawa, Hideo Okazaki



Story:

Abe Sada ist die jüngste Tochter eines Handwerkers und maßlos verwöhnt worden. Bereits als junges Mädchen entdeckt sie sexuelle Genüsse und lebt diese schamlos aus. Schließlich häufen sich die Skandale und der Ärger mit der Polizei bis zu dem Tag, an dem der Vater sie fortbringt und an ein Freudenhaus verkauft.

Sada arbeitet von nun an als Geisha, Edelhure und Konkubine, mit allen Höhen und Tiefen, die das mit sich bringt. Als sie schließlich nur versucht, als Kellnerin zu arbeiten, beginnt sie eine Affäre mit dem Besitzer, die zehn Jahre dauern und tragisch enden wird … 

 



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Der Manga basiert auf einer wahren Geschichte aus dem Jahr 1936, die viel Furore machte und sogar mehrfach verfilmt wurde, unter anderen in dem auch im Westen bekannten „Reich der Sinne“. Hier zeichnen die Künstler die Lebensgeschichte der jungen Abe Sada nach.

Diese ist schon als junges Mädchen ein Freigeist, die sich nicht wirklich in das vorbestimmte Leben fügen will und dabei ganz eigene Wege geht. Ihre erblühende Schönheit und ihr Charme helfen ihr dabei, für die Männer begehrenswert zu sein und sie nimmt sich mit Genuss, was sie selbst auch will.

Sada merkt aber auch, dass sie immer wieder aneckt und die patriarchalische Gesellschaft es gar nicht gerne sieht, dass die sich die Dinge herausnimmt, die eigentlich nur Männern zustehen. Daher wechselt sie auch später immer wieder ihre Arbeitsstellen. Erst die letzte Beziehung wird für sie und ihren Liebhaber zum Verhängnis und man kann viel zwischen den Zeilen lesen, wie sie bis zum Ende tickt.

Der Manga konzentriert sich ganz und gar auf die junge Frau und zeichnet die Geschichte aus ihrem Blickwinkel nach, beschreibt wie sie nach und nach in eine Abwärtsspirale gerät, aber dabei immer noch sie selbst bleibt – eigenwillig und skrupellos, aber auch in ihrer eigenen Welt lebend. Es mag nicht viel passieren, aber die Stimmungsbilder sind sehr intensiv und die intimen Darstellungen nicht zu explizit aber dennoch geschmackvoll erotisch.

 



Fazit:

Beide Bände von Abe Sada sind nun in einem etwas preisgünstigeren Komplettpaket erschienen und machen es so möglich, die Geschichte etwas günstiger und in einem Rutsch zu lesen. Basierend auf einer wahren Geschichte wird so ein Klassiker mit eindrucksvollen Zeichnungen und stimmungsvollen Momenten geschaffen, mit einer Handlung, die zwar ruhig bleibt, aber niemals ihre Spannung verliert.

 



Abe Sada Komplettpack - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Abe Sada Komplettpack

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 20,00

ISBN 13:
978-3551021205 

430 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die intime Lebensgeschichte einer faszinierenden Frau
  • Geschmackvoll erotisch gezeichnet
  • Man liest einiges zwischen den Zeilen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.08.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Shy 8
Die nächste Rezension »»
Midori – Das Kamelienmädchen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.