Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.386 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Shang-Chi 2: Familienzwist

Geschichten:

Shang-Chi 2: Familienzwist
Original: SHANG-CHI (2021) 7-12 & MARVEL’S VOICES: IDENTITY (2021) 1 (I) 
Autor: Gene Luen Yang 
Zeichnungen: Dike Ruan, Marcus To
Farbe: Triona Farrell, Erick Arcioniega, Sunny Gho
Übersetzung: Bernd Kronsbein

 



Story:

Shang-Chi hat die Nachfolge seines Vaters angetreten und scheinbar allen Widerstand gegen ihn erstickt. Zudem ist es ihm gelungen, den Avengers zu zeigen, dass er keine Gefahr ist, sondern vielleicht sogar ein Verbündeter sein kann. Und nicht zuletzt kehrte seine Mutter aus der Negativzone zurück.

Durch sie erfährt er viel über die Vergangenheit und auch ihre ganz besondere Herkunft. Allerdings währt der Frieden nicht lang, denn ihre Rückkehr hat auch andere auf den Plan gerufen – sie wollen sie nämlich heim holen, in die magische Dimension von Ta-Lo.

 



Meinung:

Auch dieser Band ist relativ in sich geschlossen und erzählt doch einen wichtigen Teil der Geschichte des Kung-Fu-Helden neu weiter. Wer erst jetzt einsteigt, bekommt eine gute Einführung geliefert und kann sich ganz entspannt auf die Geschichte stürzen.

Denn die hat es in sich und erweitert den Mythos nun um ein paar Dinge, die auch reinen Filmgängern vertraut sein dürften. Denn dort wie hier stammt Shang-Chis Mutter als der Dimension von Ta-Lo und hat sich aus freien Stücken dazu entschieden, bei ihrem Mann zu leben.

Nach einem langen Rückblick geht es gleich spannend weiter, denn diejenigen, die noch immer tiefen Groll auf Shang-Chis Vater haben, reagieren agrressiv und wollen sich rächen, was der Beginn eines spannenden und auch erhellenden Abenteuers wird.

Die Geschichte ist dynamisch und rasant umgesetzt, der Mythos wird neu geschrieben ohne die früheren Inkarnationen zu leugnen. Man merkt aber auch, dass man den Kinogängern entgegen kommen will, so ist vieles vertraut und doch anders, was der Geschichte frischen Wind bringt.

 



Fazit:

Shang-Chi 2: Familienzwist erzählt die Geschichte um den jungen Kung-Fu-Kämpfer spannend weiter und vergisst dabei auch nicht, den interessanten Hintergrund angemessen zu erhellen. Das macht tatsächlich Lust auf mehr, denn auch etwas anderes wird gelungen eingeführt, was bisher noch fehlte.

 



Shang-Chi 2: Familienzwist  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shang-Chi 2: Familienzwist

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,00

ISBN 13:
978-3741628993 

148 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Der Hintergrund des Helden wird enthüllt
  • Actionreich und dynamisch
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.01.2023
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Odilon Verjus Gesamtausgabe 2
Die nächste Rezension »»
Thor – Göttin des Donners 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>