Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.389 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Shy 13

Geschichten:

Shy 13
Autor und Zeichner: Bukimi Miki

 



Story:

Die Amalreiks haben gemerkt, dass sie mit kleinen Nadelstichen nicht mehr weiter kommen und setzen nun auf brutale Konfrontation. Zudem haben sie sich jetzt mit „Neverland“ eine sichere Zuflucht geschaffen, von der aus sie agieren. Allerdings wird das auch zum nächsten Ziel der Helden.

Während eine Gruppe von ihnen auf dem Weg ist, um die Gegenspieler auszuschalten, hat Shy eine ganz andere Mission angetreten und sucht in Asien, bei den Freunden ihrer Schwester Shine die entsprechenden Antworten. Denn sie hat dunkle Ahnungen … 

 



Meinung:

Man muss der Serie eines lassen, das Geplänkel ist vorüber und die Figur darf sich langsam aber sicher weiter entwickeln und zu der Heldin werden, die sie immer hat sein sollen. Auch wenn sie in Grundzügen so bleibt, wie sie ist.

Shy ist nicht länger nur verschüchtert und lässt sich von den anderen mitziehen oder reagiert auf Angriffe, sie wird auch selbst aktiv, wenn ihr ist etwas aufgefallen, was nur sie wissen kann. Deshalb ist sie nicht bei den anderen mit dabei.

Aber auch die Helden mit denen sie sonst immer zu tun hat, bekommen ihren Raum. Um das ganze dramatischer zu machen, entgleist die Situation, da immer mehr normale Menschen durchdrehen. Und nicht zuletzt werden einige der ihren gefangen genommen.

Dadurch dass die Amalreiks nun alle Zurückhaltung haben fallen lassen, kommt Spannung auf. Zugleich erhalten einige von ihnen mehr Profil, was die ganze Handlung auch neben der Action spannend macht, weil das alles dem Hintergrund und den wahren Geheimnissen zugute kommt.

 



Fazit:

Shy bleibt auch jetzt der eher ruhigen Erzählweise treu und nimmt sich Zeit für die Charaktere – auch die der Gegenseite. Dadurch, dass man auch mehr über einige andere Figuren entsteht, sorgen auch deren Hintergründe für zusätzliche Spannung und machen Lust auf mehr, da die Geschichte nun weitaus komplexer wirkt.

 



Shy 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shy 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé-Crunchyroll

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-2889516407

200 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Enthüllungen sorgen für Spannung neben der Action
  • Die Geschichte wird immer komplexer
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.04.2023
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
421 - Gesamtausgabe 3
Die nächste Rezension »»
Demon Slave 10
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>