Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.389 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Scharlachrotes Schicksal

Geschichten:

Scharlachrotes Schicksal
Autor und Zeichner: Tomo Serizawa



Story:

Yamato und Shiki sind als Kinder ein Herz und eine Seele – bis zu dem Tag, an dem Himiko in ihr Dorf kommt und den Jungen als Opfer für die Götter auserwählt. Aus Wut über den Tod des anderen verlässt Yamato seine Heimat und streift von da an durch die Lande, getrieben von dem Glauben, dass sein Freund vielleicht noch lebt.

Gut zehn Jahre später entdeckt er beim Baden im Fluss einen jungen Mann mit langen Haaren, der ihn sehr stark an Shiki erinnert. Schmerzvoll muss er erfahren, dass er aber scheinbar jemand anderen mit großer Macht vor sich hat. Oder stimmen seine Ahnungen vielleicht doch?

 



Meinung:

In einem Einzelband kann man keine sonderlich komplexe Geschichte erfinden, so ist eigentlich von Anfang an klar, wie das ganze laufen wird. Denn die Andeutungen sind zu offensichtlich, als dass die Handlung da viel verbergen könnte und will.

Tatsächlich bezieht der Manga die Spannung daraus, dass die Geheimnisse, die Himiko umgeben erst nach und nach enthüllt werden, die beiden Jungen trotz aller Widerstände erneut zusammen finden und ihren Bund vertiefen, der nie gebrochen war.

Natürlich steht die Liebesgeschichte im Vordergrund, die phantastischen Elemente sorgen eher für das Ambiente und machen das ganze ein wenig stimmungsvoller, aber sie werden nicht so ausgearbeitet wie die Gefühle der Helden.

Immerhin sind die Zeichnungen sehr geschmackvoll und detailreich, erotische Momente werden gezielt und passend eingesetzt, so dass das Geschehen nicht all zu platt wirkt oder auf den Sex reduziert. Die Figuren selbst erhalten genug Profil, damit die Leser mit ihnen fühlen können.

 



Fazit:

Scharlachrotes Schicksal ist eine solide Boys Love Geschichte mit phantastischem Hintergrund, die vielleicht nicht das Rad neu erfindet, aber doch nett zu lesen ist und die Fans erotischer Momente ebenfalls zufriedenstellt.

 



Scharlachrotes Schicksal - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Scharlachrotes Schicksal

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551620439 

208 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Solide erzählt und gezeichnet
  • Spannung entsteht durch Geheimnisse
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.06.2023
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
DC-Schocker: Das Haus am See 2
Die nächste Rezension »»
Spider-Verse: Geschichten aus dem Multiversum
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>