Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.288 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Star Wars – Obi Wan: Die Bestimmung eines Jedi

Geschichten:

Star Wars – Obi Wan: Die Bestimmung eines Jedi
Original: Star Wars: Obi Wan (2022) # 1-5
Autor: Christopher Cantwell
Zeichner: Ario Anindito, Luke Ross, Alessandro Miracolo, Madibek Musabekov, Adriana Melo
Tusche: Wayne Faucher
Farben: Carlos Lopez, Nolan Woodard, Frank William,  Sebastian Cheng, Dono Sanchez-Almara
Übersetzung: Matthias Wieland

 



Story:

In seinem selbst gewählten Exil hat der ehemalige Jedi und General gelernt, das Wetter auf Tatooine zu lesen. Aus diesem Grund zieht er sich auch in seine Behausung zurück und vertreibt sich die Zeit, in dem er sein Tagebuch weiter führt.

Es ist eine Art besondere Meditation, denn jede seiner Erinnerungen beinhaltet auch eine Botschaft, die ihm klar macht, was die wahre Bestimmung eines Jedi ist, ob nun als Jüngling, als Padawan, Ritter und später auch als Meister.

 



Meinung:

Zu den bekanntesten Jedi des „Star Wars“-Universums gehört wohl Obi Wan Kenobi, der selbst einmal ein Schüler war und später als Mentor eine neue Generation auf den Weg brachte. Auch über ihn gibt es noch jede Menge mehr Geschichten zu erzählen, wie der Leser in diesem Band erfahren darf.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Tagebuchaufzeichnungen von Obi Wan zum tragen kommen, auch wenn es diesmal einen kleinen Unterschied gibt. Denn es ist nicht Luke, der den Text liest, sondern der Verfasser selbst, der beim Aufschreiben auch über die Erlebnisse nachdenkt.

Es gibt mehrere Episoden, die bis in seine Zeit als Jüngling im Jedi-Tempel in Coruscant zurückreicht, aber auch Geschichten aus seinen Jahren als Padawan an der Seite seines Meisters und später als Ritter und General in den Klon-Kriegen erzählt.

In allen Episoden wird darauf geachtet, den Kodex des Jedi-Ordens zu berücksichtigen und neue Lehren über die Macht und die dunkle Seite in eine Geschichte zu fügen und so auch den Leser in den Bann zu schlagen.

Heraus kommt eine Sammlung netter kleiner Erzählungen, die am Ende auch mit einem direkten Abenteuer endet, dass die Essenz des Vorhergehenden zu sein scheint. Auch wenn immer andere Künstler am Werk sind, so ist doch auch alles aus einem Guss 

 



Fazit:

Star Wars – Obi Wan: Die Bestimmung eines Jedi ist eine nette Sammlung von Abenteuern eines der bedeutsamsten Jedi und durch seine Gestaltung sowohl für altgediente Leser als auch Neueinsteiger, Kinder wie Erwachsene geeignet. Ein runder Spaß für alle Jedi-Fans.

 



Star Wars – Obi Wan: Die Bestimmung eines Jedi - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars – Obi Wan: Die Bestimmung eines Jedi

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3741633454 

112 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Interessante Einblicke in das Leben eines Jedi
  • Spannend, dennoch vielschichtiger als man denkt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.07.2023
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Alice Guy - Die erste Filmregisseurin der Welt
Die nächste Rezension »»
Tage des Sandes
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>