Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.384 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Ich darf nicht sagen, dass ich dich liebe 2

Geschichten:

Ich darf nicht sagen, dass ich dich liebe 2
Autor und Zeichner: Fumi Mikami

 



Story:

Nach einem Meteoriteneinschlag hat sich die Welt verändert, denn die Menschen fühlen sich nicht mehr zu dem anderen Geschlecht hingezogen, sondern finden mit dem Gleichen zusammen, denn es gibt keine Probleme mehr, Nachwuchs zu bekommen, da nun jeder schwanger werden und austragen kann.

In dieser Welt wächst Kazusa auf, die allerdings nicht wie viele andere Mädchen nach einer Freundin Ausschau hält, sondern ihre Augen auf einen Jungen geworfen hat. Doch wie kann sie Ayumu, den sie seit der Kindheit kennt, gestehen, dass sie in ihn verliebt ist. Und dann ist da noch Shiina, der sie sehr gut verstehen kann.

 



Meinung:

Es kommt nicht so oft vor, dass Heterosexualität in einer romantischen Geschichte mal nicht die Norm ist, sondern das genaue Gegenteil. Denn hier wurde der Spieß einmal umgedreht, auch wenn es Zeiten gab, in denen es anders war und nur Frauen möglich, Kinder zu bekommen.

Der Hintergrund wird aber auch nicht weiter ausgebaut, weder erklärt, wie es dazu gekommen ist, und warum jetzt auch Männer Nachwuchs bekommen und Frauen Kinder zeugen können. Auch die Umgebung hat keinen besonderen Sci-Fi-Touch.

Tatsächlich ist das Umfeld genau so, wie man es auch in einer der üblichen Romanzen erwarten könnte. Das junge Mädchen ist in schwärmerischer Liebe zu einem Jugendfreund erfüllt, steht aber unter dem gesellschaftlichen Druck, das nicht sagen zu dürfen. Wie gut, das es jemanden gibt, der genau so wie sie ist.

Und so kommt es wie es kommen muss, wenn auch nicht mit besonderen Überraschungen, denn im Grunde werden mehr oder weniger nur altbekannte Klischees bedient, die man auch aus normaleren Geschichten kennt. Das durchaus interessante Setting verkommt zur Staffage. Auch die Zeichnungen sind Standard.

 



Fazit:

Ich darf nicht sagen, dass ich dich liebe dürfte trotz des ungewöhnlichen Umfelds vor allem die Leser ansprechen, die von romantischen Geschichten um die erste Liebe im Schulumfeld nicht genug bekommen können, denn das ist das Hauptthema des ganzen, nicht die umgekehrten Vorzeichen.

 



Ich darf nicht sagen, dass ich dich liebe 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ich darf nicht sagen, dass ich dich liebe 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 9,00

ISBN 13:
978-3551622563 

156 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Romantisch und verspielt erzählt
  • Ein durchaus interessanter Hintergrund
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.07.2023
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Batman: Die Festung
Die nächste Rezension »»
Unter rotem Staub
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>