Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.222 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Der kleine Perry 1: Das Geheimnis des Wanderplaneten

Geschichten:

Der kleine Perry 1: Das Geheimnis des Wanderplaneten
Original: Perry Rhodan-Team
Autor: Olaf Brill
Zeichner: Michael Vogt

 



Story:

Der kleine Perry träumt von den Sternen, was allerdings auch kein Wunder ist, da seine Mutter zu denen gehört, die die erste Mondrakete mitentwickelten. Und als würde sein Traum in Erfüllung gehen, befindet er sich plötzlich an Bord der „Stardust“ und reist mit Commander Bull und seinem Team zum Erdtrabanten.

Dort stellen sie fest, dass sie nicht alleine sind, denn Außerirdische sind dort gelandet. Dank Perry gibt es schon bald ein freundliches Aufeinandertreffen mit den Arkoniden Crest und Thora. Das ist auch gut so, denn schon bald erwartet sie eine größere Herausforderung als sie denken … 

 



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Die seit 1961 erscheinende „Perry Rhodan“- Heftromanserie hat Geschichte geschrieben. Mehrere Auflagen, eine Edition in Buchform, Comics und nicht zuletzt ein Neustart mit moderneren Themen haben wohl etwas ermöglicht, was auch heutige Kinder ansprechen könnte.

Michael Vogt und Olaf Brill starten eine eigene Albenserie mit in sich geschlossenen Abenteuern, die zwar bewusst Elemente aus der Serie verwendet, dabei allerdings auch vieles auslässt und neu interpretiert. So ist Gucky schon von Anfang an das Haustier von Perry, spielt aber bald eine viel wichtigere Rolle.

Und damit sich die jungen Leser nicht mit Erwachsenen herumschlagen müssen, die den kindlichen Perry und die ähnlich alte Thora herumkommandieren, gibt es bald auch eine Überraschung. Auch ist – dem modernen Trend entsprechend die Crew wesentlich gemischter als früher.

Verspielte Weltraumabenteuer stehen im Mittelpunkt, Waffen werden nicht gegen andere Lebewesen eingesetzt, sondern eher als Werkzeuge, denn im Vordergrund steht eine interessante Queste, die die Weichen für weitere kurzweilige Abenteuer stellt, die vermutlich im Jahresrhythmus erscheinen wird.

Junge Leser müssen kein Vorwissen mitbringen, um die Geschichte zu verstehen, erwachsene Fans sollte sich allerdings auf die verspielte Interpretation der Anfänge der Heftromanserie einlassen, die ihren ganz eigenen liebenswerten Reiz hat.

 



Fazit:

Der kleine Perry 1: Das Geheimnis des Wanderplaneten macht Spaß, weil die frühe Handlung der Heftromanserie kindgerecht und verspielt interpretiert wird und dabei das Abenteuer mit allem was dazu gehört auch für junge Leser erlebbar macht. Fans werden viele augenzwinkernde Andeutungen genießen können, wenn es sie nicht stört, das jede Menge ausgeklammert und verändert wurde.

 



Der kleine Perry 1: Das Geheimnis des Wanderplaneten - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der kleine Perry 1: Das Geheimnis des Wanderplaneten

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 16,00

ISBN 13:
978-3551760173 

96 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Kindgerechte Neuinterpretation
  • Ein großes, verspieltes Abenteuer für Jung und Alt
  • Mit einem liebenswerten Augenzwinkern erzählt 
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.10.2023
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Valhalla Hotel 3: Overkill
Die nächste Rezension »»
Fort Wheeling — Erster Teil (Farbausgabe)
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>