Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.288 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Twisted Wonderland – Der Manga 1: Episode of Heartslaybul

Geschichten:

Twisted Wonderland – Der Manga 1: Episode of Heartslaybul
Original-Story und Charakterdesign: Yana Toboso
Autor: Wakana Hazuki
Zeichner: Sumire Kowono

 



Story:

Ehe er sich versieht wird der unbescholtene und ganz gewöhnliche Abershcüler Yu aus seiner Welt gerissen. Eben noch wollte er das Fechtturnier mit seinem Team planen, dann aber wird er von einer Kutsche überrollt und findet sich in einer anderen Welt wieder.

Im sogenannten „Twisted Wonderland“ soll er an den Aufnahmeprüfungen einer magischen Akademie teilnehmen, aber er sperrt sich, will doch nur nach Hause. Das hindert ihn aber nicht daran in ein Netz aus bösen Intrigen zu geraten. 

 



Meinung:

Tatsächlich basiert die Geschichte auf einem beliebten Smartphone-Game, das mit den Bösewichten aus den Disney-Filmen und ihrem Vermächtnis spielt. Denn die Night Raven Academy ist eine Schule, in der nicht nur Magie gelehrt wird, sondern auch Heimtücke.

Yu landet dabei mehr oder weniger im Haus der Herzkönigin und muss sich da mehr oder weniger durchschlagen, denn ein Entkommen scheint es nicht zu geben, der geheimnisvolle Schulleiter scheint das verhindern zu wollen.

So versucht er sich mit den anderen Mitschülern zu arrangieren und das Beste aus seiner Lage zu machen, in der Hoffnung, dass er es doch noch wieder nach Hause schafft und das wird mit einer hektisch und chaotisch erzählten Geschichte in Szene gesetzt.

Es gibt die ein oder andere nette Anspielung auf die Disney-Bösewichte, deren Statuen man auch einmal zu sehen bekommt, aber ansonsten unterscheidet sich der Manga nicht sehr von dem, was man aus vielen anderen magischen Schulgeschichten kennt.

 



Fazit:

Twisted Wonderland – Der Manga 1: Episode of Heartslaybul richtet sich an alle jugendlichen Fantasy-Fans, die abgedrehte Geschichten um die Kindheitsbösewichte erzählen und dabei die typischen Handlungsmuster abspielen, die man bereits aus vielen anderen Geschichten mit einem ähnlichen Setting kennt.

 



Twisted Wonderland – Der Manga 1: Episode of Heartslaybul - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Twisted Wonderland – Der Manga 1: Episode of Heartslaybul

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3551749925 

194 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Frech und augenzwinkernd erzählte
  • Nette Anspielungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.12.2023
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Roland, Ritter Ungestüm 8: Neue Edition
Die nächste Rezension »»
Marc Dacier 2: Auf der Jagd nach der Sonne
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>