Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.389 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Shojo nach der Schule

Geschichten:

Shojo nach der Schule 
Autor und Zeichner: Shiki Chitose

 



Story:

Stell dir vor, der Junge, der als Raufbold und harter Kerl bekannt ist, stürmt eines Tages auf dich zu, al s du gemütlich in der Shojo-Leseecke sitzt und vertraut dir an, dass er romantische Geschichten liebt. Was dann? Auch bei anderen jungen Frauen entzünden die Gefühle der ersten Liebe besondere Vibes.

Auch gibt es ein Wiedersehen mit den Figuren aus der „Legende von Azafareo“ und fröhliche Geschichten aus der Schule, in der die Jungs und Mädchen irgendwie aber immer mit viel Augenzwinkern die erste Liebe entdecken und versuchen sie zu gestehen.

 



Meinung:

Der Band versammelt einige Kurzgeschichten von Shiki Chitose, die hierzulande wohl mehr mit ihren Fantasy-Mangas bekannt wurde. Aber die Künstlerin bewegt sich auch im Shojo-Genre sicher und stellt zudem hier zwei ihrer Frühwerke vor, die noch vor ihrer Karriere entstanden.

Das ist ein netter Einblick in das ganz frühe Schaffen, in dem sie auch noch mit der ein oder anderen Konvention brach, aber gerade das macht die Erzählungen zu etwas besonderem. Besser in Erinnerung bleibt allerdings die erste Geschichte, in der es munter zugeht, weil sich dort ein Junge ungewöhnlich outet.

Das kommt zwar immer mal wieder aber auch nicht so häufig vor und wird hier mit einem Augenzwinkern und viel Humor in Szene gesetzt, wirkt aber dennoch nicht zu übertrieben oder unglaubwürdig. Und der Plot hat schon etwas für sich.

Die anderen Mangas sind allerdings nicht so, dass man sie sich lange merken kann. Ihnen fehlt der besondere Twist, auch die Figuren bleiben austauschbar. Das mag einerseits der Kürze geschuldet sein, andererseits auch dem Alter der Erzählungen.

 



Fazit:

Shojo nach der Schule ist eine nette Sammlung von Geschichten, die vor allem den Fans der Künstlerin gefallen dürften, zeigen sie doch deren Frühwerke, aber auch zwei kleine aber feine Fantasy-Erzählungen zu ihrem Haupwerk, die den Figuren dort etwas mehr an Facetten geben.

 



Shojo nach der Schule - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shojo nach der Schule

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3753907758 

192 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Liebenswerte Geschichten für junge Fans
  • Verspielt und detailreich gezeichnet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.12.2023
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Harry und Platte Gesamtausgabe 6: 1968 - 1972
Die nächste Rezension »»
Love of Kill - 09
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>