Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.389 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Das Alpha-Omega-Dilemma 2

Geschichten:

Das Alpha-Omega-Dilemma 2
Autor und Zeichner: Cafeco Fujita

 



Story:

Arima gehört zu den wenigen Alpha, die immer das Gefühl haben, doch mehr ein Omega zu sein und seinen Trieb nicht bremsen zu können. Das hat Folgen, denn aus dem One Night Stand mit Izumi resultiert sein Sohn Ayumu.

Inzwischen ist er auch mit dem Vater seines Sohnes zusammen und genießt das Glück. Zudem erwacht der Wunsch, noch ein weiteres Kind zu bekommen. Doch es will nicht klappen, bis Izumis Bruder erzählt, dass er an einem Medikament arbeitet, das vielleicht helfen könnte. 

 



Meinung:

Wenn Alphas und Omegas zusammen kommen, können auch Männer Kinder bekommen, das ist die Logik eines der wenigen Themen, die in dieser aus dem Fandom stammenden Idee existieren. So können auch zwei hübsche Jungs Familienglück erleben ohne das eine Frau dabei sein muss.

Genau das steht in dem vorliegenden Titel auch im Mittelpunkt. Dabei verhält sich Arima, der Omega, der eigentlich ein Alpha sein soll, so, wie man es eigentlich von Frauen erwartet und wünscht sich ein zweites Kind.

Natürlich ist er bereit, alles Mögliche auf sich zu nehmen und sich diesen Wunsch zu erfüllen. Izumi wird zwar gefragt, aber er beugt sich dem extremen Verlangen seines Partners und unterstützt ihn, was natürlich auch zu vielen erotischen Momenten führt.

Immerhin ist der Inhalt dieses Bandes dadurch etwas anders als man sonst erwartet, denn die Hauptfiguren sind schon einen Schritt weiter als viele andere Pärchen. Allerdings muss man so etwas schon mögen, um seinen Spaß zu haben

 



Fazit:

Das Alpha-Omega-Dilemma führt die Geschichte fort und erzählt von dem Familienglück der beiden Hauptfiguren. Die Spannung entsteht dadurch, dass eben noch ein zweites Kind gezeugt werden soll – und die Bemühungen dafür haben es in sich – auch auf erotischer Seite.

 



Das Alpha-Omega-Dilemma 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Alpha-Omega-Dilemma 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551622877 

192 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Leidenschaftlich und erotisch erzählt
  • Das Thema wird unterhaltsam erweitert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.03.2024
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
I hear the Sunspot – Die vier Jahreszeiten 2
Die nächste Rezension »»
Robert Sax – 2. Verlorenes Paradies
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>