SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.919 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shamo 16

Geschichten:
Kap. 154 - 164
Autor: Izou Hashimoto, Zeichner: Akio Tanaka, Tusche: Akio Tanaka

Story:
Seiten Taisei und seine Schüler dringen in den abgelegenen Dojo ein und ermorden den todkranken Meister. Als nächstes ist En an der Reihe: Schließt sie sich Seiten Taisei nicht an, soll auch sie sterben. Schnell wird En klar, dass sie trotz ihres guten Trainings keine Chance gegen diese Drei hat. So sieht sie in ihrer Verzweiflung für sich nur einen Ausweg…
Ryo kommt einen Augenblick zu spät, um die tragischen Geschehnisse zu verhindern. Mit Mühe und schmutzigen Tricks gelingt es ihm, die Handlanger Seiten Taiseis auszuschalten. Dann erst steht er, der erst seit wenigen Jahren Kampfsport übt, einem echten Feind gegenüber, der sein Leben lang kämpfte - und ohne Skrupel tötet.


Meinung:
Die unheilvolle Entwicklung war vorhersehbar, auch wenn man im Stillen gehofft haben mag, dass Ryo eine Wende bewirken könnte für sich und die anderen. Allerdings ist ihm auch weiterhin kein Happy End vergönnt. Er bleibt in der Spirale der Gewalt, wenn er auch das verlockende Angebot seines Gegners ablehnt, für ihn in dessen mafiaähnlichen Organisation zu arbeiten. Zwar scheut Ryo nicht vor Gewalttaten zurück - längere Zeit arbeitete er für eine Gruppe Krimineller -, aber er kooperiert nicht mit jemandem, den er verachtet und den er um jeden Preis besiegen will. Seiten Taisei versucht, ihn psychologisch zu überlisten, was misslingt. Sein zweiter Fehler ist, Ryos Willenskraft zu unterschätzen.
Ryo hat viel gelernt, aber charakterlich hat er sich kaum verändert. So findet er sich auch schnell in gewohnter Umgebung wieder und setzt sein Leben ohne nennenswerte Änderungen fort. Da diesmal ein echter Cliffhanger fehlt, der Spekulationen zulässt, muss man schon die vielen Wochen auf den nächsten Band warten, bis man erfährt, welchen neuen Herausforderungen sich Ryo stellen muss.


Fazit:
Die Serie ist ein Ausnahmetitel unter den vielen gleichartigen Mangas, selbst innerhalb des Adult Labels. Sie ist unbequem, dramatisch und spannend. Wer sich vom Thema - Kampfsport - nicht abschrecken lässt, unkonventionelle Charaktere und Milieus zu schätzen weiß, dem bietet EMA mit "Shamo" einen Titel, der nach dem Lesen nicht so schnell vergessen wird.


Shamo 16 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shamo 16

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6332-3

ISBN 13:
978-3-7704-6332-9

224 Seiten

Positiv aufgefallen
  • interessante Charaktere
  • hochdramatische Handlung
Negativ aufgefallen
  • grausame Szenen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.04.2006
Kategorie: Shamo
«« Die vorhergehende Rezension
Zombie-Sama 1
Die nächste Rezension »»
120, Rue de la Gare Gesamtausgabe
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.