SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.033 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rose Hip Zero 5

Geschichten:
Band 5
Autor: Toru Fujisawa, Zeichner: Toru Fujisawa

Story:
Asakura schaltet im Alleingang in dem dunklen Stockwerk die ALICE-Kämpfer aus. Dabei bringt sie ihre anderen Sinne zum Einsatz, da sie ja durch die Kopfverletzung alles doppelt sieht und sie so nicht richtig zielen kann. Als das Licht wieder angeht, sind die Gegner außer Gefecht, leben aber noch. Doch bevor sie mehr über ein Projekt Hameln erfahren, erschießt Kirito vom gegenüberliegenden Dach seine Kämpfer. Dort angekommen, können Kido und Rose Hip nur noch machtlos mit ansehen, wie Kirito in einem Hubschrauber flieht, aus dem heraus ein Mädchen mit einem Schnellfeuergewehr noch viele Polizisten tötet. Anscheinend gibt es eine undichte Stelle im Team um Kido und Asakura, denn ALICE wußte auch von den Augenproblemen von Rose Hip. Maho wird inzwischen durch einen Anruf in ein Restaurant gelockt ... dort wartet Yosuke auf sie, ein ALICE-Mitglied. Doch er hat sie nur im Auftrag von Kirito angerufen. Yosuke überlebt dieses Treffen nicht. Als Kirito das Restaurant verlässt, steht Kido mit gezogener Waffe vor ihm.


Meinung:
Mangaka Fujisawa lässt es im Abschlussband zu "Rose Hip Zero" noch einmal richtig krachen - Shootouts und jede Menge Explosionen erfreuen das Herz des Actionfans. Hier entsteht keine Langeweile beim Lesen, die Handlung ist spannend und animiert so zum raschen Pageturning. Fujisawa und sein Zeichnerteam präsentieren die Story mit detaillierten Bildern und ansprechendem Charadesign. Hier ist natürlich vor allem Kasumi Asakura schönes Augenfutter.
Bei aller Spannung und gutem Artwork gibt es aber auch Negatives. Fujisawa hatte ja schon zugunsten von der vorliegenden Reihe den Vorgänger "Rose Hip Rose" abgebrochen, ohne damals die Story zu beenden. Er war nicht zufrieden und begann die Geschichte neu zu erzählen, mit leichten Änderungen, aber nicht wirklich mit neuen Aspekten. Das braucht man bei einer solchen actionorientierten Handlung wohl auch nicht zu erwarten. Das er aber nun den ALICE-Plot wieder nicht beendet, sondern offen ausklingen lässt, ist schon ein Grund zur Verstimmung. Ob die Nachfolgereihe "Rose Hip Magnum" hierzulande erscheinen wird, ist derzeit nicht bekannt. Wenn der Fan von Rose Hip Pech hat, wird er nie erfahren, wie die Story nun ausgeht; es sei denn, er besorgt sich eine japanische Ausgabe, entsprechende Sprachkenntnisse vorausgesetzt.


Fazit:
Fujisawa beendet "Rose Hip Zero" mit einem Actionfeuerwerk, das auch optisch mit beeindruckend explosiven Bildern umgesetzt wird - und enttäuscht gleichzeitig damit, dass er erneut den ALICE- und EIN-Arc nicht beendet. Bleibt zu wünschen, das ein deutscher Publisher auch die Fortsetzung "Rose Hip Magnum", so es denn wirklich eine Fortsetzung und nicht wieder nur eine Neuerzählung der bisherigen Story ist, bald veröffentlicht.


Rose Hip Zero 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rose Hip Zero 5

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50 (D) / 6,70 (A) / 12,30 sFr

ISBN 13:
978-3-7704-6861-4

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Artwork und Charadesign
  • Action, Spannung, Explosionen, bleihaltige Luft
Negativ aufgefallen
  • erneut kein Abschluss der ALICE- und EIN-Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.08.2008
Kategorie: Rose Hip Rose
«« Die vorhergehende Rezension
Schalke: Helden von ganz unten
Die nächste Rezension »»
The voices of a distant star
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.