SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.033 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Royal 17 2

Geschichten:
Royal 17 + Mermo geht ihren Weg
Autor, Zeichner, Tusche: Kayono

Story:
Rumina lebt wie in einem goldenen Käfig. Ihre Eltern sind reich, Angestellte und Lehrer reglementieren den Alltag des Mädchens, und selbst den künftigen Ehemann hat man schon für sie ausgesucht. Obwohl sie alles hat, ist sie nicht glücklich und nutzt jede Gelegenheit, um sich davon zu stehlen und sich wie jeder Teenager ein bisschen zu amüsieren.
Als auf einer Feier Ruminas Verlobung mit ihrem nervigen Mitschüler Taro bekannt gegeben wird, nimmt sie sogleich Reißaus. Obendrein gehört ihr Herz längst dem smarten Allen, den die Eltern als Bodyguard für sie engagiert hatten. Mit Zuckerbrot und Peitschte machte sich Allen Rumina vom ersten Moment an gefügig, und so flieht sie willig mit ihm. Doch statt sie wie ein Prinz ins Märchenschloss zu bringen, entführt er sie in einen wahren Albtraum…


Meinung:
Die Leserinnen romantischer School-Comedies werden älter, und so bieten die Verlage seit einer Weile zunehmend Titel an, die über Küsschen und Händchenhalten hinausgehen, darunter "Haou Airen", "Honey x Honey Drops" und auch "Royal 17". Die Protagonisten sind wenigstens 16 Jahre alt und sammeln in expliziten Szenen Erfahrungen. Dominanz-Spiele sind gang und gäbe, und für gewöhnlich ist es der Junge, der genau weiß, auf welche Stellen er drücken muss, um jeglichen Widerstand im Keim zu ersticken. Sanfte Gewalt wird als legitimes Mittel zum Zweck angewandt, denn die spröden Jungfrauen muss man nun mal zu ihrem Glück zwingen. Diese Message ist mehr als nur fragwürdig, und man kann bloß hoffen, dass die Leser mit 16 Jahren reif genug sind, um Realität von Fiktion zu trennen.
Die behütete Rumina verliebt sich Hals über Kopf in den arroganten Allen, der sie nach Belieben links liegen lässt, dann aber stets rechtzeitig zur Stelle ist, wenn sie in Bedrängnis gerät. Was er will, nimmt er sich einfach, auch Sex. Sein zwiespältiges Verhalten macht schnell deutlich, dass er etwas im Schilde führt - und was, das verrät der zweite Band. Rumina kann es kaum glauben, als sie die Wahrheit erfährt
Wie so oft steckt ein Rache-Motiv dahinter. Allen muss lernen, dass er seinen Hass nicht auf eine Person übertragen darf, die nichts mit seinem Konflikt zu tun hat. Rumina wiederum zeigt Verständnis und hält an ihrer großen Liebe fest. Der nächste Band wird verraten, ob sie sich richtig entschieden hat oder Allen sie ein zweites Mal enttäuscht. Damit folgt die Serie gängigen Mustern, wobei die Künstlerin mit expliziten Szenen würzt. Allerdings ist immer nur Rumina zu sehen; die Details unterhalb der Gürtellinie werden bei beiden ausgespart.
Die Illustrationen sind ansprechend und detailreich, vor allem bei den modischen Kleidern, und gefallen jenen, die puppenhaft hübsche Charaktere mögen, wie man sie beispielsweise auch in "Peach Girl" oder "Bitte sehr, bitte gleich!" findet.


Fazit:
"Royal 17" ist ein Shojo-Manga, der sich an Leserinnen ab 16 Jahre wendet. Krimi-Elemente, Klamauk und Erotik mischen sich zu einer Story, die schon mehr zeigt als die breite Masse an First Love-Serien. Die Bilder sind ansprechend und überlassen nur die letzten Details den Phantasien der Betrachterinnen. Der Titel setzt Lese-Erfahrung voraus und das Wissen, dass es kein Zeichen von wahrer Liebe sondern Nötigung ist, einen anderen mit sanfter Gewalt zu seinem ‚Glück' zu zwingen.


Royal 17 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Royal 17 2

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 13:
978-3-551-75272-7

188 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ansprechende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.10.2008
Kategorie: Royal 17
«« Die vorhergehende Rezension
Mizu no Kioku - Memories of Water
Die nächste Rezension »»
Kaito Kid 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.