SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.031 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Princess Resurrection 1

Geschichten:
Autor: Yasunori Mitsunaga, Zeichner: Yasunori Mitsunaga, Tuscher: Yasunori Mitsunaga

Story:
Hiro will eigentlich nur bei seiner Schwester wohnen und dort ein ganz normales Leben als Schüler verbringen. Doch nach einem Autounfall, bei dem er getötet wird, ändert sich alles für ihn. Kurz vor seinem Tod steht ein wunderschönes, blondes Mädchen mit Diadem vor ihm. Ihre Worte, die er als Letztes vernimmt, bevor die Dunkelheit ihn umhüllt sind: „… er gibt eine gute Leiche ab.“

Hiro wacht auf einmal in der Leichenhalle auf und weiß nicht, wie er dort hingekommen ist. Nur an diese Worte kann er sich erinnern. Während er vom Leichenschauhaus wegrennt und ziellos durch die Gegend zieht, sieht er, dass in der Villa, in der seine Schwester angeblich arbeitet, Licht brennt. Dort angekommen beobachtet er, wie das blonde Mädchen mit einem riesigen Wolf kämpft. Ein Impuls zwingt ihn, ihr zu helfen, obwohl er das gar nicht will. Er schützt die Schönheit schließlich mit seinem Körper, was den Wolf so überrascht, dass das Mädchen den Angreifer erledigen kann.

Die Blondine erklärt Hiro, dass sie Hime heißt und eine Prinzessin der Monster ist. Sie lässt ihn außerdem wissen, dass sie ihn mit ihrem Blut ins Leben zurückgeholt hat. Er muss Hime nun als Blutkrieger dienen, da er zwar fast unsterblich ist, jedoch alle drei Tage neues Blut von ihr benötigt.

Meinung:
Dies ist kein Shojo-Manga, obwohl es hierbei um eine Prinzessin geht, sondern der Auftakt-Band einer Shonen-Serie. Nach und nach tauchen Monster auf, die man aus diversen Gruselgeschichten kennt. Z. B. erscheinen ein Wolfsmensch, der unsichtbare Mann oder das Monster aus dem See. Nach und nach erfährt der Leser, warum diese Wesen ausgerechnet Hime töten wollen.

Der Autor hat sich mit diesem Manga wirklich etwas ganz Besonderes ausgedacht. Es ist total witzig zu sehen, wie eine Prinzessin mit Angriffen aus einer ‚Monsterwelt’ klar kommen muss. Die Protagonistin ist nicht das hilflos schreiende Opfer, sondern schlägt kräftig zurück. Wie im Cover zu sehen, wird unter anderem auch mit Kettensägen, Pistolen und Schwertern rumgefuchtelt, um die Gegner in die Flucht zu schlagen. Lustig ist auch, dass die Prinzessin bei jedem Gegner cool bleibt und keinerlei Hemmungen hat, einen Feind zu töten. Der Blutskrieger Hiro, der eigentlich sehr sensibel ist, setzt sich nur zwischendurch für sie ein, weil er keine Wahl hat.

Im Anschluss an diese Story, gibt es noch einen witzigen, kurzen Manga.

Im Gegensatz zu anderen Mangas gibt es keine einzelnen Kapitel. Die Story wird durchgehend und flüssig erzählt.

Fazit:
Wer ein Fan von untypischen und ein bisschen schrägen Mangas wie z. B. „Demon Flowers“ oder „Reborn“ ist, wird Princess Resurrection sicherlich verschlingen. Der Titel ist nicht nur für männliche Jugendliche geeignet, sondern wird auch die weiblichen Fans ansprechen. Die Reihe ist für Leser ab 14 Jahre geeignet, da sehr viel Blut fließt. Achtung: Suchtgefahr! Dies ist ein Manga der Kategorie „Jetzt will ich auch wissen, wie es weiter geht.“ Es kommt auf keinen Fall Langweile auf, da Humor, Action und Spannung nahe beieinander liegen.

Princess Resurrection 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Princess Resurrection 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-7138-6

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • actionreiche und humorvolle Story
  • abwechslungsreiche Charaktere
  • sauberer Zeichenstil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.05.2010
Kategorie: Princess Resurrection
«« Die vorhergehende Rezension
Gunnerkrigg Court I : Orientation
Die nächste Rezension »»
Nagatacho Strawberry 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.