SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.528 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vigilante – My Hero Academia Illegals 8

Geschichten:
Vigilante – My Hero Academia Illegals 8
Autor:
Hideyuki Furuhashi
Zeichner: Betten Court
Original Story: Kohei Horikoshi



Story:
Die staatlich anerkannten Helden wie „All Might“ stehen im Licht der Öffentlichkeit und begehen die großen  Taten, für die sie aber auch Kritik einstecken müssen. Da ist es vielleicht besser ein Vigilante mit einer kleinen Macke zu sein und gar nicht erst aufzufallen, so wie „Eraserhead“.

Der ist ein ziemlich rauer und geheimnisvoller Kerl, der ungesehen kommt und geht, seine Taten im Verborgenen ausführt und furchteinflößend auf die anderen aus dem Team wirkt. Aber kennt man ihn erst mal besser, lernt man ihn zu schätzen, das merken auch Koichi und die anderen.



Meinung:
Überraschenderweise ist dieser Band eher den Absolventen der „My Hero Academia“-Absolventen gewidmet und die eigentlichen Vigilanten treten in den Hintergrund. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Künstler nun auch diese Gruppen aufeinander treffen lassen wollen.

Immerhin unterscheiden sich die beiden Ausbildungswege schon – sind die Vigilantes eher ein Bund zusammengewürfelter Haufen mit einem „Meister“ an der Spitze, der ihnen wichtige Dinge beibringt, aber ansonsten eher eigene Erfahrungen sammeln lässt, sieht es bei den registrierten Helden anders aus.

Das liegt auch daran, dass sie im Licht der Öffentlichkeit stehen, wie das erste und zweite Kapitel eindrucksvoll zeigen. Immerhin müssen sie große Heldentaten vollführen und das hat seinen Preis und nicht nur Ruhm.

Dadurch wirkt der Band ein wenig aus dem Kontext gerissen und scheint nicht so ganz zu den üblichen Geschichten zu passen, auch wenn mit Eraserhead ein weiterer interessanter Vigilante vorgestellt wird, der einiges auf dem Kasten hat. Action und auch Humor gehören wie immer mit dazu.



Fazit:
Vigilante – My Hero Academia Illegals scheint diesmal ein Abklatsch der Mutterserie zu sein, vielleicht auch, um einen neuen Handlungsbogen aufzubauen, indem die Helden aus den Schatten mehr mit denen zu tun haben werden, die den üblichen Weg durchlaufen um anerkannter Superheld zu werden.



Vigilante – My Hero Academia Illegals 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vigilante – My Hero Academia Illegals 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551717566

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gängige Superhelden-Action wird auf die Schippe genommen
  • Man erfährt diesmal mehr über die regulären Superhelden
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.02.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Sherman – Integral 3
Die nächste Rezension »»
Coyote 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.