SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.540 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Demon Slave 1

Geschichten:
Demon Slave 1
Autor:
Takahiro
Zeichner: Yohei Takemura



Story:
Männer haben nicht viel zu sagen, seit Dämonen über die Menschen herfallen und ausschließlich Frauen in der Lage dazu sind, diese zu bekämpfen und auszuschalten – dementsprechend hat sich in der Gesellschaft auch der Fokus verschoben und die Kerle sind nur noch für niedere Arbeiten gut.

Auch den noch zur Schule gehenden Yuki erwartet ein solches Schicksal, aber er will sich nicht unterkriegen lassen. Als er durch Zufall in einen Kampf gerät, erkennt die Kommandantin des Anti-Dämonen Regiments, dass Potential in ihm schlummert und macht ihn zu ihrem Sklaven.



Meinung:
Man merkt schon, dass die Serie aus der Feder eines männlichen Teams stammt, denn der Fokus und die Sympathie liegen eindeutig auf dem jungen Mann, der gleich noch aus Identifikationsfigur für die jungen Leser dienen darf.

Natürlich findet er sich nur unwillig mit seinem Schicksal ab, behandeln die Frauen, mit denen er es nun bekommt, ihn doch auch wie einen Sklaven und lassen ihn ihr Haus sauber halten. Gleichzeitig geizen sie natürlich auch nicht mit ihren Reizen.

Das ganze bietet auf der einen Seite knallharte Kämpfe gegen die Monster, deren Herkunft unwichtig erscheint. Auf der anderen gibt es jede Menge hübsche Körper zu sehen, denn die Heldinnen verstecken sich nicht hinter all zu viel Stoff und geraten in eindeutige Posen, wenngleich auch noch jugendfrei.

Heraus kommt eher ein großer Spaß als eine ernsthafte Geschichte, denn der Hintergrund spielt in diesem Band noch keine wichtige Rolle, in erster Linie gibt es jede Menge Action und Klamauk, es darf aber auch schon einmal schlüpfrig werden.



Fazit:
Demon Slave ist eine leicht erotisch angehauchte, wenn auch noch jugendfreie Action-Comedy, die alle ansprechen könnte, die von gut gebauten Monsterkämpferinnen in knappen Uniformen und einer männlichen Hauptfigur, die eher der Unterdog ist und für den Klamauk herhalten darf, noch nicht genug bekommen können.



Demon Slave 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Demon Slave 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-2889513208

202 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Actionreich und unterhaltsam
  • Weder mit Reizen noch mit Klamauk wird gegeizt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.03.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Dani Futuro 2: Wenn das Monster angreift
Die nächste Rezension »»
Spy x Family 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.