SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.040 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Megumi & Tsugumi – Alphatier vs. Hitzkopf 1

Geschichten:

Megumi & Tsugumi – Alphatier vs. Hitzkopf 1
Autor und Zeichner: Mitsuru Si

 



Story:

Es geht nicht, dass ein Unbekannter ständig andere Alphas angreift und diese verprügelt, deshalb beschließt Megumi, den ein Ende zu machen und lauert dem Unbekannten, der mit Maske und Eisenstange bewaffnet herumrennt, auf.

Doch es kommt anders als gedacht, denn ausgerechnet in dem Moment, in dem die beiden anfangen, sich zu prügeln, überschütten sie die Hormone eines Omegas und beide kommen dabei auf ganz andere Gedanken – Megumi völlig aus dem Konzept.

 



Meinung:

In Rückblenden wird erzählt warum Tsugumi, der hinter der Maske steckt, so einen Hass auf die Alphas hat und aggressiv gegen diese vorgeht. Denn als Omega hat er es leider nicht immer leicht, wenn er in die Hitze gerät.

Natürlich ist Megumi, mit dem er sich jetzt anlegt, ganz anders als die, die er schon kennen gelernt hat, denn der weiß sich zu beherrschen und muss nicht gleich über ihn herfallen, nur weil seine Hormone verrückt spielen.

Die Geschichte stellt eine besondere Form der Boys Love vor und spielt im immer beliebter werdenden „Omegaverse“ in dem Menschen in drei Kategorien eingeteilt sind – die Alphas als Führungspersönlichkeiten, die vielen Betas dazwischen und nicht zuletzt die scheinbar willfährigen Omegas.

In erster Linie spielen in diesen Geschichten ganz offensichtlich die sexuellen Elemente eine Hauptrolle, denn das Zusammenspiel zwischen Alphas und Omegas ist erotisch geprägt und kann sogar in einer Schwangerschaft enden, die Männer wie Frauen gleichermaßen betrifft.

Das Konzept ist zwar interessant, sein Potential wird aber leider nicht ganz so ausgenutzt wie man könnte, denn letztendlich stehen immer nur die Beziehungen eine Rolle, die mehr oder weniger in bekannten Rollenmustern enden.

 



Fazit:

Megumi & Tsugumi – Alphatier vs. Hitzkopf richtet sich an alle Fans, die erotisch-sinnliche aber auch ein wenig spannende Geschichten aus dem Omegaverse schätzen, in denen vor allem die Beziehung zwischen den Helden in den Vordergrund rückt und nichts anderes.

 



Megumi & Tsugumi – Alphatier vs. Hitzkopf 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Megumi & Tsugumi – Alphatier vs. Hitzkopf 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551621610 

242 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Leidenschaftlich, prickelnd und erotisch
  • Eine klassische Omegaverse-Story
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.12.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
The Gender of Mona Lisa 1
Die nächste Rezension »»
Batman: Im Zeichen der Fledermaus
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.