SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.301 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Avatar – Der Herr der Elemente Sonderband 4: Rauch und Schatten

Geschichten:

Avatar – Der Herr der Elemente Softcover Sammelband 4: Rauch und Schatten
Original: Avatar – The Last Airbender: Smoke and Shadow – Library Edition, USA 2016
Autoren: Bryan Konietzko, Michael Dante DiMartino & Gene Luen Yang
Titelbild und Zeichnungen: Gurihiru
Übersetzung: Jacqueline Stumpf

 



Story:

Feuerlord Zuko hat zusammen mit Aang und seinen anderen Freunden seine Mutter Ursa wiedergefunden und sie gebeten, mit ihrer neuen Familie von nun an im Palast zu leben. Allerdings muss Zuko zurück in der Hauptstadt feststellen, dass Regieren nicht so einfach ist, wenn man die Fehler seiner Vorgänger wieder wett machen und gleichzeitig auch das Wohl des Volkes im Auge behalten will.

Die Neue-Ozai-Gesellschaft wagt immer wieder Angriffe, um ihm klar zu machen, dass er entweder nach den alten Regeln spielt oder gar nicht. Dann verschwinden auch noch Kinder aus allen Bevölkerungsschichten. Geister aus der Mythologie der Feuernation zeigen ihr Gesicht – wie in alter Zeit scheinen die „Kemurikage“ etwas gegen Zukos Kurs der Versöhnung zu haben. Doch was sind sie – Wesen der Geisterwelt, die sich gestört fühlen, oder etwas ganz anderes? Und auf welcher Seite steht eigentlich Mai?

 



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Die Geschichte schließt nahtlos an  „Die Suche“ an, so dass es schon ganz gut wäre, die Serie gelesen zu haben, um zu verstehen, was eigentlich mit Ursa passiert ist und warum sie etwas anders aussieht.

Aber auch wenn man nicht dazu gekommen ist, kann man mit ein wenig Eingewöhnungszeit sehr schnell mitbekommen, warum sie jetzt eine Familie hat und welche Ängste sie bei ihrer Heimkehr quälen.

Die wichtigsten Punkte werden jedenfalls genannt und lassen das Lesevergnügen von Seite zu Seite wachsen. Interessant dabei sind auch die kleinen aber feinen Anmerkungen der Künstler, die doch ein bisschen mehr Einsicht in die Geschichte geben als man denken – quasi wie die Audiokommentare, zu ausgewählten Episoden.

Die Handlung selbst ist Avatar-typisch – ein wenig Abenteuer und Familiendrama, dazu kommen ordentliche Spritzer Humor und ein guter Schuss Mythologie, die erst das richtige fernöstliche Ambiente bringt.

Interessant ist auch, dass die Geschichte zweigleisig funktioniert – junge Leser werden das geradlinige Geschehen gut nachverfolgen können, aber gerade ältere entdecken in so mancher Äußerung gelungene Anspielungen, die der Geschichte insgesamt noch ein wenig mehr Würze geben, und das ist selten.

Die Fernsehserie wird angemessen weitergesponnen, zu den Fragen, die beantwortet werden gesellen sich auch noch weitere Aspekte, die man dort nicht kennengelernt hat, die sich aber wunderbar in das Gesamtbild einfügen. 

Man merkt sehr genau, das Autoren und Künstler bewusst darauf achten, die Stimmung der Serie einzufangen, so dass auch diese Mini-Serie mit den Episoden der Saga harmoniert, keine Widersprüche und Unstimmigkeiten entstehen.

 



Fazit:

Avatar – Der Herr der Elemente Sonderband 4: Rauch und Schatten bietet einen weiteren spannenden Blick in das Leben und die Geschichte der Feuernation aber auch die verschiedenen Personen rund um den jungen Feuerlord. Durch diese Edition kann man nun die Geschichte auch in einem lesen und genießen.

 



Avatar – Der Herr der Elemente Sonderband 4: Rauch und Schatten - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Avatar – Der Herr der Elemente Sonderband 4: Rauch und Schatten

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 25,00

ISBN 13:
978-3966585545 

240 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Regieren ist nicht einfach, aber man kann es lernen
  • Die Figuren entwickeln sich weiter
  • Spannende Einblicke in Gesellschaft und Geschichte der Feuernation
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.12.2021
Kategorie: Avatar
«« Die vorhergehende Rezension
Monstermäßig verknallt 5
Die nächste Rezension »»
Zu süß für den Teufel 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.