SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.299 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Marvels 1: Eine neue Ära

Geschichten:

The Marvels 1: Eine neue Ära
Original: The Marvels (2021) # 1-5
Autor: Kurt Busiek
Zeichner und Tuscher: Yildiray Cinar
Farben: Richard Isanove
Übersetzung: Alexander Rösch

 



Story:

In ferner Vergangenheit sind Reed Richards und sein bester Freund Ben Grimm auf der Suche nach Monstern in den Dschungeln des asiatischen Landes Sin-Cong. Jahre später müssen sich Captain Amerika und Doctor Strange mit mystischen Gefahren herumschlagen, die von dort kommen und reale Auswirkungen haben.

Davon ahnt Kevin Shumer nichts, der in New York seinen Lebensunterhalt damit verdient, dass er Touren zu Superheldenkämpfen veranstaltet. Natürlich sind gerade Leute wie Spider-Man, Black Cat oder gar der Punisher nicht gerade davon erbaut … 

 



Meinung:

Mit der neuen Serie hat sich Kurt Busiek wohl den Wunsch erfüllt, eine Geschichte auf drei Zeitebenen zu erzählen und diese miteinander zu verbinden, auch wenn in diesem ersten Band noch nicht wirklich viel davon zu merken ist. Und man kann sich schon denken, für welches Land Sin-Con wohl steht.

Die Zeichen sind eindeutig, aber die Gestaltung eines fiktiven Staates erlaubt immer mehr Möglichkeiten, siehe auch das von Dr. Doom beherrschte Latveria. Außerdem bietet die Geschichte neben fehlgeleiteter Wissenschaft natürlich auch Mystik, so dass auch wieder Doctor Strange ins Spiel kommen darf.

Die Helden haben in diesem Band erst einmal nur die Möglichkeit zu reagieren, denn zu plötzlich und unkonkret sind die Gefahren. So wirkt die ganze Geschichte etwas unzusammenhängend, vor allem weil man sich fragt, welche Rolle der einfache Mensch Kevin Shumer spielen wird.

Alles in allem bietet die Geschichte interessante Ansätze und das Zusammenspiel ungewohnter Helden, ist aber noch nicht ganz zufriedenstellend, da man nur darüber rätseln kann, in welche Richtung das ganze wohl gehen soll. Die wenigen Erklärungen gehen leider all zu sehr in den dynamischen Kämpfen unter.

 



Fazit:

The Marvels 1: Eine neue Ära bietet interessante Heldenpaarungen und eine actionreiche Geschichte, nur den Sinn des ganzen kann man sich noch nicht wirklich erschließen, da die Helden erst einmal nur auf das Geschehen reagieren können. Vielleicht sollte man daher der Fortsetzung noch eine Chance geben.

 



The Marvels 1: Eine neue Ära  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Marvels 1: Eine neue Ära

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3741624056 

144 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Querverbindung und solide Action
  • Ungewohnte Heldenpaarungen mischen die Karten neu
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.03.2022
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Black Widow (Neustart) 2: Superheldin mit gebrochenem Herzen
Die nächste Rezension »»
Strange Adventures 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.