SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.386 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Darling give me a break

Geschichten:

Darling give me a break
Autor und Zeichner: Minta Suzumaru

 



Story:

Kokoro, hat bisher in Italien gelebt, kommt aber nun in die japanische Provinz. Niemand fragt nach den Gründen, denn er ist ein aufgeschlossener und freundlicher junger Mann, der die Herzen der Dorfbewohner im Sturm erobert und für sich gewinnt.

Auch der ruppig-impulsive Haji kann sich seinem Charme nicht verschließen, als er sich mehr oder weniger unfreiwillig um den Neuen kümmern muss, der von dem Landleben und den besonderen Gegebenheiten sichtlich überfordert zu sein scheint und oft nicht weiter weiß.

 



Meinung:

Ein bisschen Geheimnis muss sein, um die Liebesgeschichte etwas spannender zu gestalten. Denn zunächst einmal läuft alles nach Schema F ab, auch wenn der Plot mit dem Stadtmenschen, der mit dem Landleben zurecht kommen muss, deutlich seltener zu finden ist.

Kokoro ist ein netter und liebenswerter Kerl mit scheinbar all den guten Eigenschaften, die ihn so liebenswert machen, aber auch einer gewissen Tollpatschigkeit, die den anderen Helden natürlich erst einmal so ziemlich nervt, scheint doch Haji eher das Gegenteil zu sein.

Ruppig und selbstbewusst weiß er durchaus was er will und geht seinen Weg, auch wenn er natürlich ab und an sanftere Seiten zeigt. Aber er lässt sich natürlich auch nichts von dem chaotischen Kerl gefallen – und gerade in den Momenten, in denen Kokoro zu aufdringlich wird, kommt auch sein Geheimnis ans Licht.

Letztendlich ist die Handlung schon darauf ausgerichtet, dass die beiden Figuren sich möglichst schnell kennen lernen, um miteinander intim zu werden. Die entsprechenden Szenen sind natürlich geschmackvoll gezeichnet und der Höhepunkt der Geschichte.

 



Fazit:

Darling give me a break ist eine solide Boys Love Geschichte mit einer eher selten vorkommenden Konstellation, die aber leider durch die Kürze der Zeit nicht alle Möglichkeiten nutzt. Wer romantische, zum Ende hin auch leidenschaftliche Liebesgeschichten mit Jungs mag, der wird durchaus seinen Spaß haben.



Darling give me a break  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Darling give me a break

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551622334 

162 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eher seltenere Liebeskonstellation
  • Solide erzählt und abgeschlossen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.07.2022
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Equilibrium
Die nächste Rezension »»
Go West Young Man
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.