Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.288 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Die rachsüchtige weiße Katze und der Drachenkönig 1

Geschichten:

Die rachsüchtige weiße Katze und der Drachenkönig 1
Autor: Kureha
Zeichner: Aki
Charakterdesign: Yamigo

 



Story:

In der normalen Welt hat es Ruri nicht einfach, denn seit sie klein war, hat sie immer wieder gegenüber ihrer Hassfreundin Asahi zurückstecken müssen, sei es nun, dass diese ihre Spielzeuge wollte oder aber auch die gleiche Haarfarbe wie sie.

Nicht einmal im Studium wird sie Asahi los und so nutzt sie ein uraltes Ritual. Allerdings entkommt sie auch in der fremden Welt, in der es sie verschlägt der anderen nicht und wird aus dem Schloss geworfen. Dort versucht sie zurecht zu kommen und ihren Weg zu finden, ja, vielleicht auch Rache an Asahi zu nehmen. 

 



Meinung:

Es ist schon interessant, welch seltsame Blüten manche Geschichten entfalten. Das Thema ist kein Neues, die Konstellation immerhin noch nicht so abgenutzt wie man denkt. Denn Asahi ist wirklich eine Person, die auch der Leser gerne loswerden möchte.

Das gibt der jungen Heldin aber die Möglichkeit, sich nicht auf einem vorherbestimmten Pfad als Auserwählte zu bewegen, sondern ihren eigenen Weg in der magischen Welt zu finden, auch wenn man davon ausgehen kann, das sie eigentlich die Retterin des ganzen seit wird.

Aber so lernt sie die Welt und ihre Bewohner von einer ganz anderen Seite kennen, freundet sich sogar mit den Feen an, die dort ebenfalls leben und für die Magie verantwortlich sind und findet schließlich einen interessanten Weg, um doch wieder unter Menschen zu kommen.

Die Geschichte bietet interessante Ansätze und ein paar nette Ideen, lässt sich aber auch so viel Zeit, dass der Titel erst einmal noch irreführend zu sein scheint. Letztendlich muss man sich aber überraschen lassen, in welche Richtung das ganze gehen wird, da noch alles offen ist.

 



Fazit:

Die rachsüchtige weiße Katze und der Drachenkönig bietet einen unterhaltsamen Einstieg in die Geschichte, die allerdings noch nicht viel mit dem Titel zu tun hat. Immerhin machen die Andeutungen und Ideen durchaus Lust auf mehr, wobei man sich allerdings überraschen lassen muss, in welche Richtung das ganze letztendlich gehen wird.

 



Die rachsüchtige weiße Katze und der Drachenkönig 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die rachsüchtige weiße Katze und der Drachenkönig 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3753916033 

184 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Nette Ideen und niedliche Umsetzung
  • Eine interessante Ausgangssituation aus der viel werden könnte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.10.2023
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Manifest Destiny 8: Sacrificium und Reditus
Die nächste Rezension »»
Batman und der Joker: Das tödliche Duo 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>