Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.440 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Hexenkram 2: Pyrina

Geschichten:

Hexenkram: Pyrina 
Autorin: Marie Desplechin 
Zeichnerin Magali le Huche
Übersetzung: Silv Bannenberg

 



Story:

Grüna kann eigentlich zufrieden sein. Sie hat nicht nur ihren Vater wieder gefunden, sondern sich auch mit ihrer Hexenherkunft arrangiert. Dank ihrer Großmutter lernt sie auch, beide Welten miteinander zu vereinen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch eines: Eine beste Freundin.

Und die zieht mit ihrer mies gelaunten Mutter ausgerechnet in das Haus ein, in dem auch schon ihr Großvater Ray wohnt. Pyrina ist wie sie das Kind einer Hexenfamilie und schon bald entdecken sie immer mehr Gemeinsamkeiten, die sie übermütig werden lassen.

 



Meinung:

Auch wenn es zunächst so aussah, so scheint die Geschichte von Grüna immer noch nicht zu Ende zu sein. Denn es gibt natürlich noch einige Dinge in der Familie zu klären, die vor allem der Mutter nicht so ganz behagen.

Und auch die Großmutter ist nicht ganz glücklich darüber, dass ihre Enkelin so gerne plaudert. Aber schon bald nimmt sie natürlich auch noch Pyrina unter ihre Fittiche. Die Geschichte jedenfalls gewinnt dadurch, vereint sie doch Themen, die angehende Teenager kennen.

Zum einen ist da natürlich auch noch der Wunsch nach einer heilen Familie, in der keine Geheimnisse mehr sein müssen, zum anderen blicken Grüna und ihre Freunde – denn auch Soufi ist wieder mit Partie, neugierig auf die Magie und stellen damit so einiges an.

Es geht auch weiterhin warmherzig und turbulent in der kindgerecht erzählten Familienkomödie zu, die reale, manchmal auch ein wenig ernste Themen mit einem Schuss Magie garniert, dabei aber auch Jung wie Alt immer wieder zum Schmunzeln bringt.

 



Fazit:

Hexenkram 2: Pyrina spinnt nicht nur die Geschichte um Grüna weiter, sondern bringt auch noch einen neuen Charakter in die Geschichte mit ein, der frischen Wind in die Geschichte bringt. Denn eine beste Freundin kann nicht schaden, wenn man anfängt, die Erwachsenen und ihre Entscheidungen in Frage zu stellen.

 



Hexenkram 2: Pyrina  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hexenkram 2: Pyrina

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Reprodukt

Preis:
€ 18,00

ISBN 13:
978-3956403927 

72 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsam für Jung und Alt erzählt
  • Liebenswerte und humorvolle Fortsetzung der Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.10.2023
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Deadly Class 12: Ein Abschied von Herzen 2
Die nächste Rezension »»
Schattenprinzessin des Drachenkönigs 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>