Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.217 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Harley zerlegt das DC-Universum

Geschichten:

Harley zerlegt das DC-Universum
Original:  MULTIVERSITY: HARLEY SCREWS UP THE DCU 1-6
Autor: Frank Tieri
Zeichner, Farben: Logan Faerber
Übersetzung: Jörg Fassbender

 



Story:

Harley lebt zwar inzwischen wieder in Gotham, lässt es sich aber nicht nehmen, auch mal wieder in New York bei ihren Freunden vorbei zu schauen und Coney Beach unsicher zu machen, bis sie dort in einem alten Lagerhaus eine Zeitmaschine entdeckt.

Die muss natürlich ausprobiert werden, und damit nimmt das Chaos seinen Anfang, denn natürlich geht schief, was nur schiefgehen kann und jeder versuch, die Fehler zu bereinigen sorgt für weitere Probleme, vor allem wenn sie bestimmte Details im Leben gewisser Helden zunichte macht.

 



Meinung:

Die Clownsprinzessin war ja schon immer für schräge Abenteuer bekannt, aber hier legen die Macher noch einmal einen Zahn zu. Denn eine Zeitmaschine bietet der Heldin noch mehr Gelegenheit, Chaos anzurichten.

Und natürlich sieht sie die Reisen auch als großen Spaß an, nicht ahnend, dass sie so einem der großen Superschurken in die Hände spielt, dem Alien-Seestern Starros, der ebenfalls eine Zeitmaschine besitzt und ihr immer einen Schritt voraus zu sein scheint.

Und so kommt es wie es kommen muss. Bei ihren Versuchen alles zu richten, tritt die Heldin in ein Fettnäpfchen nach dem anderen, auch wenn sie irgendwie nicht aufgeben will. Und diese Beharrlichkeit zeichnet sich dann auch aus.

Denn die Geschichte wird zu leichtfüßig und amüsant erzählt, um sie wirklich in einem Desaster enden zu lassen. Was bleibt ist eine liebenswerte Komödie mit viel Superhelden-Action und einigen Anspielungen auf die wichtigen Elemente des Unversums.

 



Fazit:

Harley zerlegt das DC-Universum ist keine ernst zu nehmende Geschichte sondern eher ein witziges Spiel mit dem „Was wäre wenn“, bei dem ikonische Momente dieses Kosmos munter auf eine Weise auf den Kopf gestellt werden, die nur die Clownsprinzessin beherrscht.

 



Harley zerlegt das DC-Universum  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Harley zerlegt das DC-Universum

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,00

ISBN 13:
978-3741635090 

164 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Amüsantes Spiel mit dem Universum
  • Harley im Zentrum des Chaos
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.01.2024
Kategorie: Harley Quinn
«« Die vorhergehende Rezension
Maya 1: Das Odinsblut
Die nächste Rezension »»
Ich bin Iron Man
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>