Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.289 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Blood Lad Extreme 1

Geschichten:

Blood Lad Extreme 1
Autor & Zeichner: Yuuki Kodama

 



Story:

Fujumi weiß nicht so recht, was ihr geschieht als sie zuerst in der Hölle landet und dann auch noch von einer fleischfressenden Monsterpflanze verschlungen wird. Sie fühlt sich eigentlich nicht tot, aber dennoch ist sie ein Geist und versteht nicht, was da passiert ist.

Auch für Staz, den erfahrenen und eigenwilligen Vampir ist das ein Rätsel, aber das macht es um so spannender für ihn. Deshalb beschließt er auch, Fujumi zu retten und wieder zu einem Menschen zu machen, koste es, was es wolle.

 



Meinung:

Bereits vor mehr als zehn Jahren erschien die Manga-Serie, die sich mit damals beliebten Themen wie Vampiren, Werwölfen und anderen dunklen Wesen beschäftigte. Nun legt Tokyopop die Serie noch einmal in Doppelbänden auf, damit auch eine neue Generation Spaß haben kann.

Die Geschichte ist denkbar einfach – ein tollpatschiges Mädchen fällt einem Monster zum Opfer und dabei auch einem unkonventionellen Vampir ins Auge. Und Staz ist einer, der die Menschen irgendwie mag und beschließt aus einer Laune heraus zu helfen.

In den ersten zwei Bänden ist natürlich noch nicht viel von den ganzen Verwicklungen zu merken, die sich nach und nach noch ergeben werden, statt dessen feiert das Chaos fröhlich Urständ und die wichtigen Figuren werden erst einmal genauer vorgestellt. Immerhin verzichtet die Serie darauf, in eine romantische Richtung zu gehen.

Alles in allem bietet der Auftakt einen netten Einblick in die Serie, die typische Mystery und Horror Elemente munter mit jeder Menge Humor und schrägen Figuren verbindet, dabei aber auch das Abenteuer nicht vergisst.

 



Fazit:

Blood Lad Extreme ist eine Neuausgabe in Doppelbänden. Die Leser können so noch einmal die unkomplizierte Serie nacherleben, die jede Menge Action und Mystery mit coolen Sprüchen aber auch jeder Menge Humor verbindet, der vor allem männliche Leser begeistern wird.

 



Blood Lad Extreme 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blood Lad Extreme 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3842091610 

368 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Unkonventionelle Figuren und schräge Ideen
  • Action und Humor für Jungs!
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.03.2024
Kategorie: Blood Lad
«« Die vorhergehende Rezension
Schwarze Gedanken Gesamtausgabe
Die nächste Rezension »»
Juan der Lange Gesamtausgabe
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>