SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.380 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Marvel Crossover 30

Geschichten:
Urinstinkt
Autor: Paul Jenkins, Zeicher: Mark Texiera & Richard Clark, Tuscher:
Der Hulk
Autor: James Kochalka, Zeicher: James Kochalka, Tuscher:


Story:
Hulk zerstören! Rächer sammeln! Nix Neues in Marvelland. Der Hulk verwüstet mal wieder den Central Park, und die Rächer (Die Scharlachhexe, Vison, Warbird, She-Hulk, Wasp, Goliath, Triathlon) rücken an, um dem grünen Urvieh zu zeigen, wo der Hammer hängt. Dann geht der Kampf hin und her, bis Vision eine Idee hat, was dieses Mal mit dem Hulk nicht stimmt. Die zweite Geschichte ist übrigens ein 4seitiger Cartoon im Kinder-Zeichnungen-Stil.

Meinung:
Mit den Zeichnungen von Mark Texiera konnte ich noch nie etwas anfangen. Dieser Stil (schreckliche Zeichnungen, kaum Hintergründe) ist für mich gewöhnlich ein Grund, Comics nicht zu kaufen - selbst wenn die zu Serien gehören, die ich normalerweise sammle. Aber es soll ja auch Leute geben, die genau so etwas sehen wollen... Die Geschichte selbst ist halb und halb. Die Grundidee, die ich hier nicht verraten möchte, ist zumindest für mich mal was neues und insofern auch interessant. Ich habe diesen Gedanken jedenfalls noch in keinem Hulk-Heft gesehen, bin aber auch kein regulärer Hulk-Leser. Das Problem ist, dass diese Idee nicht genug für das ganze Heft hergibt. Und so hat man besonders am Anfang oft das Gefühl, dass Paul Jenkins einige Belanglosigkeiten hinzufügen musste, um die Story auf die gewünschte Länge zu strecken. Hier hätte die halbe Seitenzahl dicke ausgereicht. Die zweite Story ist eine ganz nette Dreingabe: Hulk legt sich mit einem Regenschauer an und verliert. Auch hier hätte die Zeichnungen aber ruhig etwas "professioneller" sein können. Wertung: Nur was für echte Hulk-Fans.

Marvel Crossover 30 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Crossover 30

Autor der Besprechung:
Alexander Tahl

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 3,55 Euro

Positiv aufgefallen
  • Mal ein andere Ansatz für eine Hulk-Geschichte
  • Amüsante Zweitstory
Negativ aufgefallen
  • Netter Ansatz, aber zu langatmig umgesetzt
  • Miese Zeichnungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.10.2002
Kategorie: Marvel Crossover
«« Die vorhergehende Rezension
Midnight Nation 1
Die nächste Rezension »»
Marvel Crossover 31
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.